merken
Bautzen

Kubschütz: Ofen setzt Sofa in Brand

Ein 83-Jähriger aus Baschütz erleidet Verletzungen durch ein Feuer. Und in Plotzen verhindern Polizisten Schlimmeres.

Zu zwei Bränden kam es am Wochenende in Baschütz und Plotzen. Einmal musste die Feuerwehr löschen.
Zu zwei Bränden kam es am Wochenende in Baschütz und Plotzen. Einmal musste die Feuerwehr löschen. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Kubschütz/Hochkirch. Brandverletzungen hat am Sonntagabend ein 83-Jähriger im Kubschützer Ortsteil Baschütz erlitten. Der Senior hatte seinen Ofen angefeuert und es sich anschließend auf dem danebenstehenden Sofa bequem gemacht. Aus ungeklärter Ursache ist das Sitzmöbel anschließend in Brand geraten, berichtet Polizeisprecher Sebastian Ulbrich. Anwohner konnten den Brand selbst löschen. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Schlimmeres verhindert haben Bundespolizisten bereits am Vormittag in Plotzen. Sie hatte an einem Haus Rauchschwaden entdeckt. Es stellte sich heraus, dass eine Anwohnerin eine Viertelstunde zuvor den Heizkessel angefeuert hatte. Offenbar durch einen technischen Defekt geriet jedoch die gesamte Anlage in Brand. Dieser wurde von der Feuerwehr gelöscht, der Schaden beträgt 10.000 Euro. (SZ)

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen