merken
Bautzen

Mystische Mühle lädt Mutige ein

Familienabenteuer vor der Tür: Der sorbische Ort Schwarzkollm zieht Gäste vor allem durch eine Sagenfigur an. Und es gibt noch mehr zu entdecken.

Die Krabat-Mühle in Schwarzkollm ist ein mystischer Ort. Hier erfahren Besucher viel über den Zauberjungen Krabat.
Die Krabat-Mühle in Schwarzkollm ist ein mystischer Ort. Hier erfahren Besucher viel über den Zauberjungen Krabat. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Schwarzkollm. Das Krabat-Dorf Schwarzkollm liegt am Rande des Lausitzer Seenlandes und heißt seine Gäste unter dem Motto „Lassen Sie sich verzaubern“ willkommen. Die sorbische Sage rund um den Zaubermeister Krabat gibt dafür Anlass. Ausgehend von der mystischen Krabat-Mühle im Koselbruch können Besucher dieser Legende im gesamten Dorf auf den Grund gehen.

Die Krabat-Mühle Schwarzkollm hat für alle Altersgruppen etwas zu bieten, insbesondere für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 14 Jahren sowie für Familien. Neben den Angeboten in der kulturellen Bildung, können Familien die Mühle auch selbst erkunden. Und da gibt es so allerlei zu erleben.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Es gibt eine Ausstellung zum Thema Mühlen und Müllerhandwerk in der Schwarzen Mühle, eine Krabat-Ausstellung in der Schauwerkstatt Jurij Brezan, den Krabat-Erlebnispfad mit vielen Informationstafeln zur Krabat-Sage sowie eine Ausstellung und Informationen zu landwirtschaftlichen Geräten in der Mühlenscheune. Wer sich nicht alleine umschauen will, der kann eine kindgerechte Führung anmelden.

Mit Krabat ins Moor radeln

Und nach so viel Wissensvermittlung macht es Spaß, sich auf dem kleinen Spielplatz zu beschäftigen. Oder aber in einem extra Raum der Gaststätte zu spielen. Es gibt auch Malblätter mit regionalen Sagenfiguren zum Ausmalen. Für die jüngsten Besucher sind auch zwei getrennte Bereiche mit Wickeltisch vorhanden sowie zahlreiche Möglichkeiten, den Kinderwagen abzustellen.

Wer von Krabat, dem Schwarzen Müller und der Mühle genug hat, der kann noch ein bisschen durchs Dorf schlendern. Auch dort erinnert vieles an den Mythos Krabat, zum Beispiel der Krabat-Brunnen im historischen Ortskern. Unweit davon befindet sich die historische Marienkirche, die im 12./13. Jahrhundert erbaut wurde. Kultur und Historie des Dorfes sind fest verankert mit den Traditionen der Sorben. Das Dorf gehört mit seiner über 600-jährigen Geschichte zu den ältesten Ortschaften der Region.

Weiterführende Artikel

Die Realität hinter der Legende

Die Realität hinter der Legende

Die Krabat-Mühle in Schwarzkollm unterstützt ein Forschungsprojekt. Dabei hoffen die Heimathistoriker auf alte Familiengeschichten.

Regionalladen Schwarzkollm eröffnet

Regionalladen Schwarzkollm eröffnet

Die Krabat-Mühle hat eine neue Idee umgesetzt.

Krabatmühle bekommt Dauer-Schau

Krabatmühle bekommt Dauer-Schau

Nach dem Krabatfest in Bautzen zieht die Schau für immer nach Schwarzkollm. Dort hat jetzt offiziell auch die Freiluftsaison begonnen. Mit Plinsen.

Der früheste schriftliche Nachweis über die Existenz von Schwarzkollm – auf Sorbisch Corny Cholms – stammt aus dem Jahr 1394. Das Ortsbild wird von zahlreichen Gehöften mit ziegelgedeckten Torbögen geprägt. Rund 30 Kilometer gut markierte Rad- und Wanderwege gibt es rund um Schwarzkollm. Der Krabat-Radwanderweg führt Naturinteressierte von der Schwarzen Mühle bis in das einzigartige Dubringer Moor mit seiner sehenswerten Tier- und Pflanzenwelt. Sühnekreuze, Teufelsstein und Hanka-Brunnen sind für an Heimatgeschichte Interessierte ebenfalls magische Anziehungspunkte.

Tipps für Besucher

Schwarzkollm ist ein Ortsteil von Hoyerswerda.

Kultur und Historie des Dorfes sind fest verankert mit den Traditionen der Sorben.

Die Mühle liegt verkehrsberuhigt.

Im Regionalladen erhält man von Donnerstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr sowie Sonnabnd von 7.30 bis 9.30 Uhr regionale Produkte des täglichen Bedarfs.

Weitere Informationen gibt es im Internet: www.schwarzkollm.de und www.krabat-muehle.de

1 / 5

Mehr zum Thema Bautzen