SZ + Bautzen
Merken

Pflegeheim in Großpostwitz: Im Herbst soll Baustart sein

Nach mehreren erfolglosen Anläufen gibt es jetzt neue Investoren und auch einen Betreiber. 86 Plätze sollen entstehen. So sehen die Pläne dafür aus.

Von Bettina Spiekert
 4 Min.
Teilen
Folgen
Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, in Großpostwitz ein Pflegeheim zu bauen. Jetzt liegt ein neues Projekt vor. Demnach sollen 86 Plätze entstehen.
Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, in Großpostwitz ein Pflegeheim zu bauen. Jetzt liegt ein neues Projekt vor. Demnach sollen 86 Plätze entstehen. © Symbolfoto: dpa/Sebastian Willnow

Großpostwitz. Das Vorhaben, in Großpostwitz ein Pflegeheim zu bauen, ist schon mehr als anderthalb Jahrzehnte alt. Immer wieder gab es dafür neue Anläufe und Pläne, die jedoch nie in die Wirklichkeit umgesetzt wurden. Nun tritt eine neue Investorengesellschaft auf den Plan. Auch für den Betrieb des Heims hat Projektentwickler Claus Belaschki aus Sohland ein Unternehmen gefunden. Die Visitatis-Gruppe aus Aachen möchte mit dem Großpostwitzer Heim nach Sachsen expandieren. Wenn alles nach Plan läuft, soll der erste Spatenstich für das Pflegeheim im Herbst sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen