SZ + Bautzen
Merken

Ebendörfel: Im dritten Anlauf entsteht ein Spielplatz

Schon seit 2020 gibt es Bemühungen, in dem kleinen Ortsteil der Gemeinde Großpostwitz eine Spielmöglichkeit zu schaffen. Wie es nun geklappt hat.

Von Bettina Spiekert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Statt auf grüner Wiese kann Rebekka Becker mit Tochter Helene in Ebendörfel bald auf einem Kinderspielplatz toben. Dafür gab es jetzt 10.000 Euro vom sächsischen Mitmachfonds.
Statt auf grüner Wiese kann Rebekka Becker mit Tochter Helene in Ebendörfel bald auf einem Kinderspielplatz toben. Dafür gab es jetzt 10.000 Euro vom sächsischen Mitmachfonds. © Steffen Unger

Ebendörfel. Im Wahlkampf ist stets viel von Wünschen und Vorhaben die Rede. Als vor drei Jahren in Großpostwitz die Kommunalwahl anstand, fragte die Sächsische Zeitung einige Einwohner, was sich in der Gemeinde ändern sollte. Kristin Schubert aus dem Ortsteil Ebendörfel hatte damals einen ganz konkreten Wunsch: „Es wäre schön, wenn wir in Ebendörfel einen Spielplatz bekommen könnten.“ Nun ist es soweit: Noch in diesem Jahr könnte eine Spielmöglichkeit für Kinder entstehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen