SZ + Bautzen
Merken

Kreis Bautzen: Keine Einschränkungen bei Warmwasserversorgung

In Dippoldiswalde gibt es für einige Mieter nur noch zu bestimmten Zeiten warmes Wasser. So reagieren Großvermieter im Kreis Bautzen.

Von David Berndt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Großvermieter in Bautzen, Bischofswerda und Kamenz wollen die Warmwasserversorgung derzeit nicht einschränken.
Die Großvermieter in Bautzen, Bischofswerda und Kamenz wollen die Warmwasserversorgung derzeit nicht einschränken. © Symbolbild/dpa-tmn

Bautzen. Nur noch zehn beziehungsweise elf Stunden und auf drei Zeiträume verteilt. Wer Mieter bei der Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde ist, bekommt seit Anfang Juli nicht mehr durchgängig warmes Wasser. Es kommt nur noch von 4 bis 8, 11 bis 13 sowie 17 bis 21 Uhr, am Wochenende ab 16 Uhr, aus der Leitung. Mit dem Beschluss reagiert die Genossenschaft auf die steigenden Energiepreise.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!