Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Bautzen: Großwelkaer Straße wird enger

Weil ein Durchlass in schlechtem Zustand ist, wurde die Fahrbahn eingeengt. Das hat Folgen für Autofahrer.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwischen Großwelka und Kleinwelka ist die Straße eingeengt, weil ein Durchlass Schäden aufweist.
Zwischen Großwelka und Kleinwelka ist die Straße eingeengt, weil ein Durchlass Schäden aufweist. © Stadtverwaltung Bautzen

Bautzen. Eingeengt ist ab sofort die Großwelkaer Straße in einem Abschnitt zwischen den beiden Bautzener Ortsteilen Großwelka und Kleinwelka. Darauf weist die Stadtverwaltung Bautzen hin.

Grund dafür ist, dass sich der Durchlass des Kleinwelkaer Wassers in einem schlechten Zustand befindet, wodurch die Tragfähigkeit der Fahrbahn eingeschränkt ist. Um die Last zu vermindern, wurde die Straße in diesem Bereich eingeengt, so dass nur noch ein Fahrzeug gleichzeitig den Durchlass überqueren kann.

Autofahrer müssen sich darauf einstellen, in diesem Abschnitt der Großwelkaer Straße die Geschwindigkeit zu reduzieren und gegebenenfalls anzuhalten. Der Durchlass könne frühestens 2022 erneuert werden, teilt die Stadtverwaltung mit und nennt dafür haushaltrechtliche Gründe. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.