merken
Bautzen

Große Spende für Wilthens Kleinste

Vodafone macht aus guten Ideen bares Geld und spendet es an soziale Einrichtungen. Davon profitiert die Kita Spatzenhaus.

5.000 Euro erhält die Kita Spatzenhaus in Wilthen aus einer besonderen Spendenaktion. Das Geld soll für die Aufwertung des Außenspielgeländes eingesetzt werden.
5.000 Euro erhält die Kita Spatzenhaus in Wilthen aus einer besonderen Spendenaktion. Das Geld soll für die Aufwertung des Außenspielgeländes eingesetzt werden. © Symbolfoto: dpa

Wilthen. Am Telefon klingt DRK-Kreisgeschäftsführer Peter Mark überrascht: "Das ist ja wunderbar", sagt er erfreut, als er erfährt, dass die Kindertagesstätte Spatzenhaus in Wilthen mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro rechnen kann.

Das Geld, bringt Mark in Erfahrung, sei zwar noch nicht auf dem Konto. Eine Pressemitteilung von Vodafone Deutschland aber klingt recht eindeutig: "Insgesamt 20 Einrichtungen in Deutschland erhalten jeweils 5.000 Euro - darunter auch die DRK-Kita Spatzenhaus in Wilthen" ist da zu lesen.

Anzeige
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht

Ein Haus einzurichten oder den Umzug in eine neue Wohnung zu organisieren, treibt so manchem Zeitgenossen die Schweißperlen auf die Stirn.

Die Summe von insgesamt 100.000 Euro kam auf ungewöhnlichem Weg zustande: Für eine gute Idee, die vonseiten der Vodafone-Mitarbeiter ins Ideenmanagement des Unternehmens eingereicht wird, zahlt Vodafone ein Dankschön-Honorar von jeweils 50 Euro in einen virtuellen Spendentopf. Insgesamt 2.200 mal hatten die Mitarbeiter im laufenden Geschäftsjahr einen solch rentablen Geistesblitz. Davon profitieren verschiedene Einrichtungen.

Die Kinder im Spatzenhaus sollen mit dem so gesammelten Geld einen neuen Sonnenschutz für das Außengelände erhalten. Der sei nötig, koste aber auch einiges, wenn die Neuanschaffung stabil sein soll, weiß Peter Mark. Falls dann noch etwas übrig ist, so Mark weiter, könne er sich außerdem die Anschaffung neuer Außenspielgeräte vorstellen. "Das geht ja alles mit der Zeit kaputt", erklärt der Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes, in dessen Trägerschaft sich die Wilthener Kindertagesstätte befindet. (SZ/fsp)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen