merken
PLUS Bautzen

Diebe in der Körse-Therme

Im Umkleidebereich des Kirschauer Bades wurden mehrere Spinde aufgebrochen. Die Täter machten reichlich Beute.

Kurz nach der Wiedereröffnung der Körse-Therme in Kirschau wurden Besucher des Bades bestohlen.
Kurz nach der Wiedereröffnung der Körse-Therme in Kirschau wurden Besucher des Bades bestohlen. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Kirschau. Unbekannte haben in der Körse-Therme in Kirschau am Donnerstagabend mehrere Spinde im Umkleidebereich aufgebrochen. Der Vorfall ereignete sich zwischen 18.30 und 19.30 Uhr, berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Insgesamt zehn Schränke wurden aufgehebelte. Die Diebe erbeuteten rund 1.100 Euro und hinterließen einen Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Polizisten sicherten Spuren. Jetzt ermittelt der Kriminaldienst des Bautzener Reviers.

Das Ganzjahresbad mit Solebecken und Saunalandschaft ist nach anderthalbjähriger Schließung erst seit dem 1. Oktober wieder geöffnet. (SZ)

Mehr zum Thema Bautzen