merken
Bautzen

Kühlschrank droht auf Autobahn zu fallen

Mit vollem Anhänger war ein BMW-Fahrer am Mittwoch auf der A 4 unterwegs. Weil er die Ladung nicht gesichert hatte, endete die Fahrt bei Bautzen.

Reifen und diverse andere Gegenstände hat ein BMW-Fahrer völlig ungesichert auf einem Anhänger transportiert - bis die Polizei ihn stoppte.
Reifen und diverse andere Gegenstände hat ein BMW-Fahrer völlig ungesichert auf einem Anhänger transportiert - bis die Polizei ihn stoppte. © Polizeidirektion Görlitz

Bautzen. Einen Kühlschrank, diverse Reifen  und etliche andere Dinge hat ein 28-jähriger BMW-Fahrer am Mittwoch völlig ungesichert auf einem Anhänger auf der  Autobahn in Richtung Görlitz transportiert. Aufmerksamen Autofahrern war aufgefallen, dass die Ladung vom Anhänger herunter zu fallen drohte. Sie verständigten die Polizei. 

Eine sofort eingesetzte Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen konnte das Fahrzeug an der Anschlussstelle Bautzen-Ost stoppen und kontrollieren, berichtet Kai Siebenäuger von der Polizei in Görlitz. Die Beamten untersagten dem Polen die  Weiterfahrt und zeigten ihn wegen mangelnder Ladungssicherung an. 

Anzeige
Gas geben zum Geburtstag
Gas geben zum Geburtstag

Das Autohaus Siebeneicher feiert seine 30-jährige Erfolgsgeschichte. Und präsentiert dabei gleich den perfekten City-SUV.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Betrüger stiehlt Schmuck, Geige und Münzsammlung

Kamenz. Ein Betrüger war am Dienstag in Kamenz unterwegs. In Jesau bestahl er eine Anwohnerin der Gartenstraße. Der Mann hatte vorgegeben, gebrauchte Gegenstände für die Fernsehserie "Bares für Rares" kaufen zu wollen. Die Frau ließ den Betrüger in die Wohnung und zeigte ihm mehrere Gegenstände. Er interessierte sich vor allem für Goldschmuck, gab der Frau 50 Euro als Anzahlung, nahm eine Kette und diverse Ringe mit und versprach, später mit mehr Geld wiederzukommen - tauchte jedoch nicht wieder auf.  

Mit der gleichen Masche ging der Unbekannte am Lessingplatz in Kamenz vor. Bei einem Mann fragte er nach alten Möbeln und Schmuck. Nachdem er das Haus verlassen hatte, bemerkte der Bewohner, dass eine wertvolle Geige, Schmuck und Teile einer Münzsammlung fehlten.

Die Geschädigten beschrieben den Betrüger so:

  • etwa 50 bis 60 Jahre alt
  • normale Statur
  • ungefähr 1,75 Meter groß
  • graue kurze Haare
  • sprach akzentfreies Deutsch
  • braune Lederschuhe
  • karierte Stoffhose
  • kurzer schwarz-weißer Mantel

Die Kriminalpolizei fahndet nach dem Mann und fragt die Bevölkerung: Wer kann Angaben zur Identität der Person, zum benutzten Fahrzeug oder Mittätern machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Kamenz und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kontakt: Telefon 03578 3520 

Unbekannte zerkratzen Autolack

Bautzen. Ein Audi A 6, der in Bautzen an der Kesselstraße stand, wurde in der Nacht zwischen Dienstag und Mittwoch beschädigt.  Unbekannte Täter zerkratzten die Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Feuerwehr löscht brennende Gartenlaube

Radeberg. Eine Gartenlaube hat am frühen Donnerstagmorgen im Radeberger Ortsteil Großerkmannsdorf gebrannt. Feuerwehrleute löschten die Flammen. Den Schaden bezifferte der Eigentümer vorläufig mit etwa 5.000 Euro. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, untersucht jetzt ein Brandursachenermittler.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen