Bautzen
Merken

So lief die Fête de la Musique im Kreis Bautzen

In Kamenz fand das Fest zum Sommeranfang zum 20. Mal statt. In Bautzen feierte es Premiere.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Zur 20. Fête de la Musique in Kamenz spielte die Band Beyond Memories auf dem Marktplatz.
Zur 20. Fête de la Musique in Kamenz spielte die Band Beyond Memories auf dem Marktplatz. © Matthias Schumann

Bautzen/Kamenz. In Bautzen, Kamenz und Pulsnitz fand am Dienstag das internationale Musikfest "Fête de la Musique" statt. In Bautzen hatte das Fest Premiere. Hier wurde auf Haupt- und Kornmarkt, der Reichenstraße, dem Theaterplatz und am Steinhaus musiziert. In Kamenz fand das Fest bereits zum 20. Mal statt, 29 verschiedene Ensembles - vom Solisten bis zum großen Orchester - traten an 13 Stellen in der Stadt auf. Auch Pulsnitz war zum wiederholten Mal dabei.

Ronja spielte zur Eröffnung der Fête de la Musique in Bautzen auf ihrer Handpan auf dem Hauptmarkt. Später  hatte sie noch einen Auftritt auf dem Theaterplatz.
Ronja spielte zur Eröffnung der Fête de la Musique in Bautzen auf ihrer Handpan auf dem Hauptmarkt. Später hatte sie noch einen Auftritt auf dem Theaterplatz. © SZ/Uwe Soeder
Pauli lernt an der Kreismusikschule in Bautzen Harfe und ist zur Fête de la Musique in Bautzen auf dem Hauptmarkt und dem Theaterplatz aufgetreten.
Pauli lernt an der Kreismusikschule in Bautzen Harfe und ist zur Fête de la Musique in Bautzen auf dem Hauptmarkt und dem Theaterplatz aufgetreten. © SZ/Uwe Soeder
Anja Behrendt war auf dem Bautzener Kornmarkt mit einem Mix aus eigenen Liedern und Coversongs zu erleben.
Anja Behrendt war auf dem Bautzener Kornmarkt mit einem Mix aus eigenen Liedern und Coversongs zu erleben. © SZ/Uwe Soeder
Stella und Marie haben bei der ersten Fête de la Musique in Bautzen auf dem Hauptmarkt Coversongs und eigene Kompositionen gespielt.
Stella und Marie haben bei der ersten Fête de la Musique in Bautzen auf dem Hauptmarkt Coversongs und eigene Kompositionen gespielt. © SZ/Uwe Soeder
Bei der Fête de la Musique in Kamenz war das Klangkombinat Vibraton mit Coverversionen und Swing im Hof des Museums der Westlausitz zu erleben.
Bei der Fête de la Musique in Kamenz war das Klangkombinat Vibraton mit Coverversionen und Swing im Hof des Museums der Westlausitz zu erleben. © Matthias Schumann
Charlotte de Cognac alias Sächsische.de-Reporterin Ina Förster und ihre Weinbrandbohnen boten in Kamenz vor dem Bistro Plan B eine bunte Mischung aus Musik der 20er- und 30er-Jahre sowie Chansons.
Charlotte de Cognac alias Sächsische.de-Reporterin Ina Förster und ihre Weinbrandbohnen boten in Kamenz vor dem Bistro Plan B eine bunte Mischung aus Musik der 20er- und 30er-Jahre sowie Chansons. © Matthias Schumann
Vor der Kamenzer Hauptkirche erklang Bläsermusik mit dem Posaunenchor unter Leitung von Kantor und Kirchenmusikdirektor Michael Pöche.
Vor der Kamenzer Hauptkirche erklang Bläsermusik mit dem Posaunenchor unter Leitung von Kantor und Kirchenmusikdirektor Michael Pöche. © Matthias Schumann
Vor dem Restaurant Edelweiss in der Rosa-Luxemburg-Straße in Kamenz erfreute Alleinunterhalter Frank Herrmann mit Schunkelcoverversionen die Passanten.
Vor dem Restaurant Edelweiss in der Rosa-Luxemburg-Straße in Kamenz erfreute Alleinunterhalter Frank Herrmann mit Schunkelcoverversionen die Passanten. © Matthias Schumann

Weiterführende Artikel

Hier spielt die Musik: Fete de la Musique in Löbau

Hier spielt die Musik: Fete de la Musique in Löbau

An verschiedenen Plätzen der Stadt wurde am Dienstag musiziert. Auch am Abend ist noch Gesang zu hören.

Kamenz plant Jubiläum der Fête de la Musique

Kamenz plant Jubiläum der Fête de la Musique

Zwei Jahre konnte die Veranstaltung, die in Kamenz Tradition hat, nicht stattfinden. Doch für diesen Sommer startet jetzt die Vorbereitung.

Fête de la Musique kommt nach Bautzen

Fête de la Musique kommt nach Bautzen

Das beliebte Musikfest soll in diesem Jahr auch in Bautzen stattfinden. Interessierte Musiker können sich noch bis Ende März anmelden.

Pulsnitz feiert die Musik

Pulsnitz feiert die Musik

Nach der Premiere für die Fête de la Musique im Vorjahr setzt die Stadt noch eins drauf. Fast 20 Ensemble haben sich angesagt.

Das weltweit bekannte Musikfest entstand 1982 nach einer Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang. Inzwischen hat es sich zu einem globalen und populären Ereignis entwickelt. Es findet alljährlich am Tag des Sommeranfangs statt und wird von den Bürgern der jeweiligen Stadt gestaltet. Dabei werden keine Gewinnabsichten verfolgt, die Mitwirkenden treten also ohne Gage auf, und es ist offen für alle Stilrichtungen und Musiker.

Anzeige
DAS bekommst Du im Juli bei MediaMarkt gratis!
DAS bekommst Du im Juli bei MediaMarkt gratis!

Dresdens größter Elektronikprofi senkt für Dich im Sommer die Preise auf Haushaltsgeräte und liefert Sie dir kostenfrei*. Schau ins aktuelle Prospekt für Top Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte und vieles mehr!

Mehr zum Thema Bautzen