Bautzen
Merken

Malschwitz: Alter Schafstall wird zum Kino

An jedem Freitag im August sind auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung in Wartha Filme zu sehen. So sieht das Programm aus.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Szene aus dem Film "Contra": Allmählich bricht das Eis zwischen Naima (Nilam Farooq.) und ihrem Mentor, Professor Pohl (Christoph Maria Herbst). Der Streifen ist einer von vier, die beim Sommerkino in Wartha gezeigt werden.
Szene aus dem Film "Contra": Allmählich bricht das Eis zwischen Naima (Nilam Farooq.) und ihrem Mentor, Professor Pohl (Christoph Maria Herbst). Der Streifen ist einer von vier, die beim Sommerkino in Wartha gezeigt werden. © Constantin

Malschwitz. „Film ab“ heißt es vom 5. bis 26. August im alten Schafstall auf dem Hof der Biosphärenreservatsverwaltung im Malschwitzer Ortsteil Wartha. In Zusammenarbeit mit dem Steinhaus Bautzen findet dort der zweite Kinosommer statt, informiert Christina Schmidt, die in der Biosphärenreservatsverwaltung für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Gezeigt werden vier Kinoproduktionen aus diesem Jahr und den vergangenen Jahren. Die Vorstellungen finden immer freitags statt. Zur Verpflegung der Kinogäste gibt es Gegrilltes, kleine Snacks und kühle Getränke. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Das steht auf dem Programm:

  • 5. August, 20 Uhr: "Contra", deutsche Komödie mit Christoph Maria Herbst und Nilam Farooq
  • 12. August, 20 Uhr: "Die Wiese - Ein Paradies nebenan", ausgezeichnete Naturfilm von Jan Haft
  • 19. August, 18 Uhr: "Willi und die Wunderkröte", Kinderfilm mit Willi Weitzel (bekannt aus "Willi will's wissen")
  • 26. August, 20 Uhr: "Das Pubertier", Komödie mit Detlev Buck und Jan Josef Liefers
ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.

Tickets zum Preis von 3,85 Euro sind unter www.tixforgigs.com erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse. (SZ)