merken
Bautzen

Kreis Bautzen: Festivals fallen aus

Wegen der Corona-Pandemie sind sowohl das Musikfest Schmochtitz als auch die Krabat-Festspiele in Schwarzkollm abgesagt. So geht es damit jetzt weiter.

Das Musikfest Schmochtitz zog in den vergangenen Jahren regelmäßig hunderte Menschen an. Wegen Corona fällt es jetzt zum zweiten Mal aus.
Das Musikfest Schmochtitz zog in den vergangenen Jahren regelmäßig hunderte Menschen an. Wegen Corona fällt es jetzt zum zweiten Mal aus. © Archivfoto: Steffen Unger

Bautzen/Schwarzkollm. Das Musikfest Schmochtitz fällt in diesem Jahr aus; so wie schon 2020. Das teilen der Verein Via Regia Musikevents als Organisator und das Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno bei Bautzen als Austragungsort mit. Grund sind die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen. "Es fällt uns nicht leicht, das Musikfest nun schon zum zweiten Mal absagen zu müssen. Aber auch wir sehen als wichtigste Aufgabe für uns alle, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern", sagt Vereinsvorsitzende Margitta Luttner.

Die vielen offenen Fragen würden derzeit keine zuverlässige Planung erlauben, begründet sie die Entscheidung. Vereinbarungen mit Künstlern aus verschiedenen Ländern seien im Moment nicht möglich. In den vergangenen Jahren brachte das Open-Air-Festival hunderte Menschen aus nah und fern im Innenhof des Bildungsgutes zusammen. Für dieses Jahr war es vom 2. bis 4. Juli geplant.

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Die Veranstalter hoffen, dass das Fest im kommenden Jahr stattfinden kann. "Da es zum größten Teil aus Spenden und Sponsoring finanziert wird, freuen wir uns auch jetzt schon über jede Hilfe und Unterstützung", sagt Margitta Luttner. Neue Mitglieder im Verein sind herzlich willkommen. Informationen gibt es auf dessen Internetseite.

Krabat-Tickets bleiben für 2022 gültig

Auch die Krabat-Feststpiele 2021 in Schwarzkollm bei Hoyerswerda sind jetzt abgesagt und auf 2022 verschoben. "Wir haben wirklich bis zuletzt gehofft. Doch durch die anhaltende, unsichere Infektionslage sowie die aktuellen Beschlüsse der Bundesregierung steht nunmehr fest, dass an eine Umsetzung unseres neuen Stückes , Krabat - Im Schatten der Vergangenheit' unter den gegebenen Umständen nicht mehr zu denken ist", teilt die zuständige Veranstaltungsagentur mit.

Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für das nächste Jahr ihre Gültigkeit. Wer das nicht nutzen will, bekommt sein Geld zurückerstattet. Dazu müssten die Tickets mit einem ausgefüllten Formular per Einschreiben zurückgesendet werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit den Eintrittspreis zu spenden. Wer auf die Rückerstattung des Kartenpreises und den Umtausch der Tickets auf das Jahr 2022 verzichtet, unterstützt die Krabat-Festspiele. Alle notwendigen Informationen und Formulare findet man auf der Internetseite der Festspiele. (SZ)

Die Krabat-Festspiele in Schwarzkollm sind bei Jung und Alt beliebt, die Karten jedes Jahr schnell ausverkauft. Doch jetzt müssen sie zum zweiten Mal ausfallen.
Die Krabat-Festspiele in Schwarzkollm sind bei Jung und Alt beliebt, die Karten jedes Jahr schnell ausverkauft. Doch jetzt müssen sie zum zweiten Mal ausfallen. © Archivfoto: Wolfgang Wittchen

Der Beitrag wurde am 30. April um 13.55 Uhr aktualisiert.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen