SZ + Feuilleton
Merken

Sherlock Holmes ermittelt an der Spree

Der Bautzener Theatersommer lädt ein zu einer satirischen DDR-Zeitreise mit Biest und Beatles.

Von Rainer Kasselt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Sherlock Holmes (Frank Schilcher) hat Schlag bei Frauen – zumindest bei seiner großen Liebe Irene Adler (Larissa Ruppert).
Sherlock Holmes (Frank Schilcher) hat Schlag bei Frauen – zumindest bei seiner großen Liebe Irene Adler (Larissa Ruppert). © Uwe Soeder

Das hätte sich Sir Arthur Conan Doyle nicht träumen lassen. Sein legendärer Detektiv Sherlock Holmes gelangt 1973 in die DDR. Er verlegt sein Büro aus der Londoner Baker Street in eine alte Bautzener Bäckerei und freut sich über das Wortspiel. Er hat erfahren, dass der britische Spion Moran hinter die Mauer geflüchtet ist. Der Kerl führt im Auftrag des „Napoleons des Verbrechens“ Böses im Schilde, mindestens die Eroberung der Weltherrschaft.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!