merken
PLUS Bautzen

Länderbahn begründet Verspätungen

Immer wieder kommt es derzeit auf den Bahnstrecken in Ostsachsen zu Verzögerungen. Der Betreiber erklärt, woran es liegt.

Immer wieder kommt es auf den Strecken der Länderbahn in Ostsachsen derzeit zu Verspätungen. Dafür bittet die Länderbahn um Entschuldigung.
Immer wieder kommt es auf den Strecken der Länderbahn in Ostsachsen derzeit zu Verspätungen. Dafür bittet die Länderbahn um Entschuldigung. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Immer wieder ist es in der letzten Zeit auf den Länderbahn-Strecken in Ost-sachsen zu Verspätungen gekommen. Dafür gibt es mehrere Gründe, wie die Länderbahn in einer Mitteilung bekanntgibt.

So seien zum einen Baustellen der Auslöser für Probleme. Weil dann beispielsweise in Bischofswerda Züge getrennt oder verbunden werden, ziehe das schnell weitere Verspätungen nach sich. Und nicht nur das sorgt für verspätete Züge: Überdies seien gerade noch viele Waggons in der Werkstatt; das herbstliche Wetter bereite den Rädern Probleme.

Anzeige
Punkten mit den DSC Volleyball Damen
Punkten mit den DSC Volleyball Damen

Am 23. Januar empfangen die DSC Volleyball Damen NawaRo Straubing zum Heimspiel in der Margon Arena.

„Dies alles führte zu einer Menge Unmut bei vielen Fahrgästen und auch bei uns“, teilt die Länderbahn mit. „Für die Beeinträchtigungen möchten wir uns entschuldigen.“

Weil viele der Probleme mit der Gestaltung des Fahrplanes an sich zu tun hätten, habe sich die Länderbahn mit der Deutschen Bahn verständigt. Ab Mitte Dezember soll sich die Lage bessern. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen