Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Vom Sorbischen Gymnasium auf die High School +++ Gibt es jetzt noch Ferienjobs? +++ Die Sorgen der Bautzener Backofenbauer +++ Im Kornmarkt-Center sind sieben Geschäfte zu +++

 4 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Schülerin Lea Heine aus Horka fiebert den Sommerferien diesmal noch ein bisschen mehr entgegen als sonst. Denn bald heißt es für die Zehntklässlerin aus der Nähe von Crostwitz: Ab nach Amerika. Lea geht für ein Austauschjahr in die USA. Möglich macht das ein Stipendium der Bundesregierung, für das sich die Schülerin beworben hat. Am Ende war sie die Gewinnerin unter 500 Bewerbern. Wie sie das geschafft hat und welches besondere Gastgeschenk Lea nach Amerika mitnehmen will, weiß unsere Reporterin Ina Förster.

Während Lea sich auf ihr Abenteuer in den USA vorbereitet, geht es für ihre Mitschüler in die Sommerferien. Dann stehen bei vielen aber nicht nur Faulenzen und Urlaub auf dem Programm. Viele Schüler im Landkreis haben sich um einen Ferienjob gekümmert. Die Unternehmen in der Region haben kaum mehr freie Plätze. Trotzdem kann es nicht schaden, sich bei dem Wunschunternehmen zu melden, weiß meine Kollegin Bettina Spiekert.

Anzeige Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Alexander Pellin hat die Schule schon hinter sich. Der angehende Mechatroniker absolviert gerade seine Ausbildung bei Deutschen Backofen GmbH (Debag) in Bautzen. Für die Debag ist jeder, der sich für eine Ausbildung in Bautzen entscheidet, ein Gewinn. Denn das Unternehmen kämpft mit Nachwuchsmangel. Was es dagegen tun will, hat unser Reporter David Berndt herausgefunden.

Es sind derzeit immer die gleichen Sorgen, die die Unternehmen beschäftigen. Neben dem Personalmangel sind es im Einzelhandel vor allem die steigenden Preise. Sie vermiesen die Shopping-Laune, die seit der Corona-Pandemie ohnehin nicht mehr so groß war, gehörig. Sächsische.de hat sich im Bautzener Kornmarkt-Center umgehört, wie es den Händlern geht.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Fahrbahn der B6 in Großharthau wird erneuert. Wofür Kamenz zusätzlich 400.000 Euro ausgibt. Und: Bautzens Baubürgermeisterin verlässt die Stadtverwaltung.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihre Lucy Krille, Reporterin von Sächsische.de

Das Wichtigste vom Tag

Kornmarkt-Center Bautzen: Sieben Geschäfte sind zu

Ins größte Einkaufszentrum der Region kommen nach der Corona-Pause wieder mehr Kunden. Dennoch haben zuletzt mehr Läden geschlossen als neu eröffnet.

Vom Sorbischen Gymnasium auf die High School: Lea will's wissen!

Die 16-Jährige aus Crostwitz wurde aus 500 Bewerbern fürs Patenschafts-Programm des Bundestages ausgewählt. Was sie vom Austauschjahr in den USA erwartet.

Die Sorgen der Bautzener Backofenbauer

Gute Auftragslage, aber schwierige Personalsuche und gestiegene Rohstoff- und Energiepreise - womit die Bautzener Debag derzeit zu kämpfen hat.

Straßen zwischen Kleinbautzen und Purschwitz voll gesperrt

Ab kommendem Montag wird an der Straße gebaut. Dadurch kann auch eine Bushaltestelle nicht bedient werden.

Wilthen: Am Butterwasser wird bald kräftig gebaut

Vor einem Jahr richtete eine Flut große Schäden an, nicht nur an Gewässern. Für die Beseitigung erhält die Stadt fast drei Millionen Euro. Doch es gibt ein Manko.

Kreis Bautzen: Gibt’s jetzt noch Ferienjobs?

Eine Umfrage bei Firmen im Landkreis Bautzen zeigt: Für Kurzentschlossene ist die Suche schwierig, aber nicht völlig aussichtslos.

Wofür Kamenz zusätzlich 400.000 Euro ausgibt

Ein Brand- und ein Wasserschaden, Malerarbeiten, Brandschutz an einer Schule: Der Stadtrat segnete jetzt zahlreiche ungeplante Ausgaben ab.

Bautzen: Baubürgermeisterin verlässt Stadtverwaltung

Juliane Naumann wird sich nicht erneut um die Position der Baubürgermeisterin bewerben. Sie will sich nach sieben Jahren neuen Aufgaben widmen.

Sommernachtstraum lockt bis zu 1.000 Gäste ins kleine Dorf

Der Jugendclub Rackel organisiert fürs Wochenende ein großes Open Air. Nach langer Corona-Pause hat er in den letzten Monaten einiges erreicht und noch viele Pläne.

Großharthau: Fahrbahn der B6 wird erneuert

Zwischen der Bahnbrücke und dem Hotel Kyffhäuser gibt es in den nächsten Monaten halbseitige Sperrungen - für den Norma-Markt aber eine extra Lösung.

Kriepitz: Trinkwasser kommt nicht mehr aus dem Brunnen

Der Elstraer Ortsteil Kriepitz wurde ans öffentliche Trinkwassernetz angeschlossen – mit Unterstützung des Landes.

Bautzen: Zwei Verletzte nach Crash auf Kreuzung

Am Mittwochabend stießen im Stadtteil Gesundbrunnen zwei Autos zusammen. Schuld dran soll eine Ampel sein.

Zahlreiche Sommer-Ehrenämter sind zu vergeben

Viele Einrichtungen im Landkreis Bautzen suchen jetzt freiwillige Helfer. Dabei geht es um Pflanzenpflege, Heimatgeschichte und viele andere Dinge.

Sport-Organisation in Scherben

Das Präsidium des Sportbundes Lausitzer Seenland stellt dessen Existenz zur Entscheidung und sorgt so für ein kleines Beben.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<