merken
Bautzen

Bautzen: 48 Stunden für einen guten Zweck

55 Jugendgruppen und Vereine im Landkreis Bautzen wollen am Wochenende Bleibendes schaffen. Das sollte ursprünglich bereits im Frühjahr passieren.

Am Wochenende sorgen Jugendliche und Vereine überall im Landkreis für Bleibendes und Gemeinnütziges. Die 48-Stunden-Aktion sollte eigentlich schon im Frühjahr stattfinden.
Am Wochenende sorgen Jugendliche und Vereine überall im Landkreis für Bleibendes und Gemeinnütziges. Die 48-Stunden-Aktion sollte eigentlich schon im Frühjahr stattfinden. © Symbolfoto: Valtenbergwichtel e.

Bautzen. Seit Jahren veranstalten Vereine, Schulen und Jugendgruppen im Landkreis Bautzen die 48-Stunden-Aktion, mit der sie ein Wochenende lang in ihren Orten Bleibendes und Gemeinnütziges schaffen. In diesem Jahr findet die Aktion am kommenden Wochenende statt, nachdem der ursprünglich geplante Termin im Frühjahr wegen Corona ausfiel.

55 Gruppen haben ihre Teilnahme zugesagt, erklärt die kreisweite Projektkoordinatorin Candy Winter von den Valtenbergwichteln in Neukirch. Alle Teilnehmer sind an ihren roten, von den Sparkassen gesponserten T-Shirts zu erkennen. Die Sparkassen haben für die besten Projekte Prämien ausgelobt.

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Unter anderem sollen in Bautzen Schulhöfe gestaltet und Sitzgruppen repariert werden. In Malschwitz wird der Schulgarten gepflegt, in Wurschen das Buswartehäuschen aufgehübscht. In Kamenz werden ein Spielplatz und ein Busplatz auf Vordermann gebracht. In Rammenau soll das Gebäude des Jugendclubs eine Verschönerungskur erhalten. (SZ/tbe)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen