merken
Bautzen

Graffitischmierereien sind Fall fürs Gericht

Ein Jugendlicher soll Schriftzüge an Gebäuden in Bautzen aufgetragen haben. Wegen mehrerer Fälle muss er sich jetzt verantworten.

Vor dem Jugendgericht muss sich jetzt ein 22-jähriger Dresdner verantworten, weil er unter anderem auf dem Gelände des Bautzener Bahnhofs Graffiti hinterlassen haben soll.
Vor dem Jugendgericht muss sich jetzt ein 22-jähriger Dresdner verantworten, weil er unter anderem auf dem Gelände des Bautzener Bahnhofs Graffiti hinterlassen haben soll. © Symbolfoto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Bautzen. Ein 22-Jähriger muss sich am Donnerstag um 9 Uhr vor dem Bautzener Jugendgericht verantworten. Der Mann, der seinen Wohnsitz in Dresden hat, soll für mehrere Graffitischmierereien in Bautzen verantwortlich sein. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet: Sachbeschädigung.

Die Fälle, die dem Mann vorgeworfen werden, sollen zwischen dem 27. Dezember 2018 und dem 4. März 2019 stattgefunden haben. Insgesamt acht Graffiti soll der Mann gesprüht haben, überwiegend mit schwarzer und roter Farbe. Darunter die Forderung: „Schafft mehr Freiraum für die Jugend“.

Anzeige
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!

Virtual-Reality-Zeitreisen verschenken und bis 30.11.2020 10% auf TimeRide Gutscheine sparen! Auch einlösbar für Berlin, Frankfurt, Köln u. München.

Zum Beispiel soll er auf Gelände des Bautzener Bahnhofs tätig gewesen sein. So sollen Schmierereien in der Unterführung, an einem Bahnhofsschild und an einem Schaltschrank auf den Angeklagten zurückzuführen sein. Auch für Graffiti an einer Hausfassade und einem Supermarkt, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft, soll der Mann verantwortlich sein. Zur Höhe der Schadenssumme liegen keine Aussagen vor. (SZ/the)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen