merken
Bautzen

Bautzen bekommt neue Parkautomaten

Die neuen Geräte sind mehrsprachig und erlauben das Bezahlen per Smartphone. Für den Übergang gelten besondere Regeln.

Bautzen bekommt seit dieser Woche neue Parkautomaten, an diesen können Autofahrer Parkscheine via Smartphone ziehen.
Bautzen bekommt seit dieser Woche neue Parkautomaten, an diesen können Autofahrer Parkscheine via Smartphone ziehen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Seit diesem Montag werden in Bautzen die Parkscheinautomaten ausgetauscht. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, gehen in den nächsten Tagen insgesamt 35 neue Automaten in Betrieb. Neben der Barzahlung ermöglichen die neuen Geräte auch das Bezahlen via Smartphone. Diese Funktion steht allerdings erst ab 1. Dezember zur Verfügung.

Die  Automaten "beherrschen" zudem fünf Sprachen: Neben Deutsch können die Menüs auch auf Sorbisch, Polnisch, Tschechisch und Englisch aufgerufen werden. 

Stars im Strampler aus Bautzen
Stars im Strampler aus Bautzen

Auch in der letzten Woche sind Babys auf die Welt gekommen, die im Landkreis Bautzen zu Hause sind.

Täglich werden seit Montag fünf bis sieben Automaten ausgetauscht. Während der Montagearbeiten gilt: Ist ein Parkscheinautomat nicht funktionsfähig oder abgebaut, darf das Fahrzeug trotzdem abgestellt werden. 

Wenn an dem Automaten oder am Parkplatz eine Höchstparkdauer angegeben ist, dann darf dort nur innerhalb dieses Zeitraums geparkt werden. In diesem Fall muss die Parkscheibe ausgelegt werden. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen