merken
PLUS Bautzen

Bautzen: Polizei stellt geklaute Kekse und Kartoffeln sicher

In Bautzen haben Polizeibeamte eine tschechische Diebesbande ermittelt. Diese war vorher in mehrere Supermärkte eingebrochen.

Die Polizei hat an der Neusalzaer Straße in Bautzen Diebesgut einer tschechischen Bande sichergestellt.
Die Polizei hat an der Neusalzaer Straße in Bautzen Diebesgut einer tschechischen Bande sichergestellt. © Symbolfoto: Rene Meinig

Bautzen. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag in Bautzen Diebesgut bei vier Tschechen im Alter von 19 bis 28 Jahren sichergestellt. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz mitteilt, fanden die Beamten bei der Kontrolle eines Citroen und der vier Insassen an der Neusalzaer Straße unter anderem Bekleidung, Lebensmittel, eine Tasche mit Preisetikett und verschiedene alkoholische Getränke.

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Letztere konnten die Polizisten bereits einem Supermarkt zuordnen. Außerdem stellten sie zwei Messer und mutmaßliches Einbruchswerkzeug sicher. Die Beamen behandelten alle vier Männer erkennungsdienstlich und erstatteten Anzeige wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls. Der Kriminaldienst des Polizeistandortes Bischofswerda hat die Ermittlungen übernommen. (SZ)

Johnnie-Walker-Whisky, Kartoffeln und Milka-Kekse: Dieses Diebesgut stellten die Beamten bei der Kontrolle von vier Tschechen sicher.
Johnnie-Walker-Whisky, Kartoffeln und Milka-Kekse: Dieses Diebesgut stellten die Beamten bei der Kontrolle von vier Tschechen sicher. © Polizei

Mehr zum Thema Bautzen