merken
Bautzen

CDU-Stadtverband wählt neuen Vorsitz

Christoph Mehnert wird den Bautzener Stadtverband der Partei künftig anführen. Dabei will er sich unter anderem um Infrastrukturfragen kümmern.

Christoph Mehnert ist der stellvertretende Geschäftsführer des Zvon - und nun auch neuer Vorsitzender des Bautzener CDU-Stadtverbandes. Auf dem Foto weiht er Bautzens neues Fahrradhostel ein.
Christoph Mehnert ist der stellvertretende Geschäftsführer des Zvon - und nun auch neuer Vorsitzender des Bautzener CDU-Stadtverbandes. Auf dem Foto weiht er Bautzens neues Fahrradhostel ein. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Der Bautzener CDU-Stadtverband hat einen neuen Vorstand gewählt. Das teilte der Vorstand mit. Der neue Vorsitzende ist Christoph Mehnert, der stellvertretende Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (Zvon). Bereits zuvor war dieser mit Elisabeth Nieft als amtierender Vorsitzender tätig. Mehnerts neue Stellvertreter sind Cindy Schütz und Wolfgang Zettwitz.

Im Oktober im vergangenen Jahr hatte der damalige Vorsitzende Tobias Schilling bekanntgegeben, als Vorsitzender des Verbands zurückzutreten. Er gab an, mit seiner Familie, seinem Beruf und seiner Aufgabe als Stadtrat ausgelastet zu sein - er könne das Amt nicht mehr korrekt und zuverlässig erfüllen.

August Holder GmbH
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Als einen seiner Schwerpunkte bezeichnet Christoph Mehnert das Zuhören und Moderieren von gesellschaftlichen Debatten. „Es ist eine wichtige Aufgabe, zu den auch in der Stadtgesellschaft kontrovers debattierten Themen wie Corona, Extremismus oder Klimaschutz einerseits die Meinungen der Bevölkerung zu hören und andererseits moderierend zu wirken. Ziel ist es, den politischen Diskurs noch respektvoller zu führen und im Ergebnis zu tragfähigen Kompromissen zu gelangen.“ Inhaltlich will er nach eigenen Angaben einen Fokus auf die aktive Begleitung des Strukturwandels legen. Auch der Ausbau der A 4 und die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Dresden und Görlitz seien ihm wichtige Anliegen. (SZ/the)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen