merken
Bautzen

Bautzen: Linke gedenkt Kriegsopfern

Zum Tag der Befreiung am 8. Mai lädt der Bautzener Kreisverband ein, die Gedenkorte in der Nähe zu besuchen und Blumen niederzulegen.

Der Kreisverband der Linken in Bautzen ruft dazu auf, zum Tag der Befreiung am 8. Mai den Opfern des Zweiten Weltkriegs und des Nazi-Regimes zu gedenken.
Der Kreisverband der Linken in Bautzen ruft dazu auf, zum Tag der Befreiung am 8. Mai den Opfern des Zweiten Weltkriegs und des Nazi-Regimes zu gedenken. © Archivfoto: Miriam Schönbach

Bautzen. Der Bautzener Kreisverband der Partei Die Linke ruft zum Gedenken am Tag der Befreiung am 8. Mai. Wegen der Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie könne man diesen Tag nicht wie sonst gemeinsam begehen, heißt es in einer Pressemitteilung. Daher ruft der Kreisverband auf, an diesem Tag einzeln im Rahmen eines Spazierganges an den Gedenkorten in der Nähe vorbeizugehen, eine Blume niederzulegen und kurz innezuhalten.

"Am Tag der Befreiung von Nationalsozialismus und Faschismus gedenkt Die Linke den Widerstandskämpfer*innen, den alliierten Soldat*innen der Sowjetunion, der USA, Großbritanniens und Frankreichs, die ihr Leben ließen, um das verbrecherische Regime Hitlers und seiner Gefolgsleute zu stürzen und die Menschheitsverbrechen der Nationalsozialist*innen zu beenden", erklärt Silvio Lang, Kreisvorsitzender der Linken in Bautzen.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Man gedenke aber auch der Millionen Opfer der Nazis, die im Holocaust getötet wurden. Angesichts der aktuellen Bedrohungen der Demokratie durch erstarkende rechte Bewegungen, auch und insbesondere im Landkreis Bautzen, sei es wichtiger denn je, an die Verbrechen zu erinnern, die mit der Ideologie der Nazis einhergehen, so Silvio Lang. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen