merken
Bautzen

Pferdestall in Haselbachtal in Flammen

Großeinsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: Bei einem Brand im Haselbachtaler Ortsteil Häslich wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Die Feuerwehr und weitere Rettungskräfte mussten am Sonnabendabend zu einem Einsatz in Haselbachtal ausrücken. Es stand ein Pferdestall in Flammen.
Die Feuerwehr und weitere Rettungskräfte mussten am Sonnabendabend zu einem Einsatz in Haselbachtal ausrücken. Es stand ein Pferdestall in Flammen. © Archiv: Klaus-Dieter Brühl

Haselbachtal. Am Sonnabend gegen 21 Uhr eilten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Gehöft an der Bergstraße in Häslich, Gemeinde Haselbachtal. Aus bisher unbekannter Ursache war im hinteren Teil des betroffenen Grundstücks ein Brand ausgebrochen. Das Feuer griff auf mehrere Schuppen und den Holzunterstand des Nachbarn über. Bei den ersten Löschversuchen zogen sich ein 31-jähriger Nachbar und ein 62-jähriger Angehöriger des Eigentümers leichte Verletzungen zu. Es war ihnen zuvor gelungen, die Pferde in Sicherheit zu bringen.

Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr konnten im Rahmen ihrer Löscharbeiten das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus und die Werkstatt auf dem Grundstück verhindern und den Brand löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20.000 Euro. Die Grundstückseigentümer waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zu Hause. Ein Brandursachenermittler wird am Tage den Brandort genauer unter die Lupe nehmen. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen. (SZ)

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.


Mehr zum Thema Bautzen