SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Schiller-Kita wird nicht für Ukrainer geöffnet

Weil das Gebäude in der Paulistraße leer steht, hatten Stadträte gefordert, es vorübergehend für ukrainische Kinder zur Verfügung zu stellen. Daraus wird nichts.

Von Theresa Hellwig
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Bautzener Schiller-Kita wird nicht für ukrainische Geflüchtete und ihre Kinder geöffnet. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt.
Die Bautzener Schiller-Kita wird nicht für ukrainische Geflüchtete und ihre Kinder geöffnet. Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. © Steffen Unger

Bautzen. Die Stadt Bautzen stellt weder das Gebäude der Schiller-Kita noch das Außenareal für geflüchtete Ukrainer und ihre Kinder zur Verfügung. Das hat Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD) jetzt im Stadtrat mitgeteilt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen