merken
Bautzen

Personal-Entscheidung im SNE

Intendantin Judith Kubitz verlässt das Sorbische National-Ensemble im Sommer. Jetzt wurde eine Übergangslösung beschlossen.

Jan Budar, Direktor der Stiftung für das sorbische Volk, muss sich um eine längerfristige Nachfolge der bisherigen SNE-Intendantin Judith Kubitz kümmern.
Jan Budar, Direktor der Stiftung für das sorbische Volk, muss sich um eine längerfristige Nachfolge der bisherigen SNE-Intendantin Judith Kubitz kümmern. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Wie geht es im Sorbischen National-Ensemble in Bautzen weiter, wenn Intendantin Judith Kubitz das Haus im Sommer verlässt? Dazu hat die Stiftung für das sorbische Volk jetzt eine Entscheidung getroffen. Der stellvertretende Intendant, Tomas Kreibich-Nawka, übernimmt bis zum Ende der Spielzeit die wichtigsten internen Aufgaben in enger Abstimmung mit Judith Kubitz.

„Der Fokus der aktuellen Entscheidungen liegt auf einer geordneten Übergabe aller künstlerischen Belange, vor allem hinsichtlich der Planung der nächsten Spielzeit“, heißt es in einer Presseinformation der Stiftung. Am Freitag hatte die bisherige Intendantin mitgeteilt, dass sie ihren Vertrag nicht verlängert. Sie verlässt das SNE zum 31. Juli.

Anzeige
Wohnen und arbeiten im Urlaubsparadies
Wohnen und arbeiten im Urlaubsparadies

Mitten im Lausitzer Seenland entstehen Wohnungen für junge Familien. Außerdem wächst altersgerechtes Wohnen. Ziehen Sie also mit Kindern und Eltern nach Lauta!

Erste Gespräche mit externen Experten und ausgewählten Angestellten des Hauses hat der Direktor der Stiftung für das sorbische Volk, Jan Budar, schon geführt. Auf Grundlage seiner Vorschläge wird der Stiftungsrat auf seiner Sitzung Mitte Mai über die nächsten Schritte entscheiden. „Auch in Zukunft sollte die Verantwortung für die Geschicke des Sorbischen National-Ensembles in den Händen der künstlerische Leitung liegen, auch wenn die Auswahl für eine Neubesetzung nicht gerade groß ist. Ob jedoch eine Doppelspitze das richtige Konstrukt ist, sollte nochmals genau analysiert und bewertet werden“, erklärte Jan Budar.

Tomas Kreibich-Nawka ist seit 2019 im Sorbischen National-Ensemble angestellt. Zunächst war er Dramaturg, ehe er ab Herbst 2019 zusätzlich als Mitarbeiter des Künstlerischen Betriebsbüros sowie als Assistent der Intendanz und schließlich ab September 2020 als stellvertretender Intendant tätig war. (SZ/te)

Weiterführende Artikel

Wie weiter am Sorbischen National-Ensemble?

Wie weiter am Sorbischen National-Ensemble?

Die bisherige Intendantin, Judith Kubitz, verlässt das Haus im Sommer. Nicht die einzige offene Frage für das SNE.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen