Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Bautzen hat einen neuen Second-Hand-Laden

Die Bautzener Josua-Gemeinde bekam viele Spenden für Flüchtlinge aus der Ukraine, doch längst nicht alles wurde gebraucht. Was gut erhalten ist, gibt's nun an der Äußeren Lauenstraße für wenig Geld.

Von Tim Ruben Weimer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die beiden ehrenamtlichen Verkäuferinnen Susanne Haug (r.) und Verena Legler betreiben den neuen Second-Hand-Laden "Herzenssache(n)" an der Äußeren Lauenstraße in Bautzen.
Die beiden ehrenamtlichen Verkäuferinnen Susanne Haug (r.) und Verena Legler betreiben den neuen Second-Hand-Laden "Herzenssache(n)" an der Äußeren Lauenstraße in Bautzen. © Steffen Unger

Bautzen. Das Lager des neuen Second-Hand-Ladens "Herzenssache(n)" auf der Äußeren Lauenstraße in Bautzen, gleich neben dem Nähecafé Lotte, ist proppenvoll. Getragene Kinderkleidung, Shirts, Hosen und Jacken für Erwachsene, Spielsachen, CDs, Geschirr, Gesellschaftsspiele, Dekoartikel - die Auswahl ist riesengroß. Die Kleidung sorgsam zusammengelegt und sortiert nach Größe, nach vorne in den Verkaufsraum schafft es nur, was zur Jahreszeit passt. "Wer etwas Bestimmtes sucht, findet bei uns fast immer etwas", sagt Betreiberin Susanne Haug.

Ihre Angebote werden geladen...