SZ + Bautzen
Merken

Ukraine-Flüchtlinge: So ist der Stand im Landkreis Bautzen

Wie viele Geflüchtete bisher aufgenommen wurden, wo sie untergebracht sind und wie es mit der Integration laufen soll.

Von Tim Ruben Weimer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Seit Anfang März haben etwa 200 Ukrainer vorübergehend Unterkunft in der Bautzener Schützenplatzhalle gefunden. Wie es mit der Notunterkunft weitergeht, soll noch diesen Monat entschieden werden. Gebraucht wird sie derzeit nicht mehr.
Seit Anfang März haben etwa 200 Ukrainer vorübergehend Unterkunft in der Bautzener Schützenplatzhalle gefunden. Wie es mit der Notunterkunft weitergeht, soll noch diesen Monat entschieden werden. Gebraucht wird sie derzeit nicht mehr. © Archivfoto: Steffen Unger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!