merken
Bautzen

Bautzen: Vereine modernisieren Sportplätze

Drei Sportvereine in Bautzen haben jeweils 10.000 Euro von der Stadt bekommen. Was sie damit gemacht haben.

Sportler trainieren beim MSV 04 so gerade zwar nicht – aber im Hintergrund tut sich trotzdem etwas. Der Verein durfte sich über 10.000 Euro freuen und hat davon einen Anbau des Funktionsgebäudes finanziert.
Sportler trainieren beim MSV 04 so gerade zwar nicht – aber im Hintergrund tut sich trotzdem etwas. Der Verein durfte sich über 10.000 Euro freuen und hat davon einen Anbau des Funktionsgebäudes finanziert. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Drei Sportvereine in Bautzen haben jeweils 10.000 Euro von der Stadt Bautzen bekommen. Die Summe hatte die Stadt vergangenes Jahr zur Förderung des Sports beschlossen. Profitieren können davon der MSV Bautzen 04, der SV Post Germania Bautzen und der FSV Budissa Bautzen.

Anzeige
OBI Gartencenter wieder geöffnet!
OBI Gartencenter wieder geöffnet!

Gute Nachrichten für alle Gartenfreunde: Ab sofort haben die OBI Gartencenter wieder zum Shoppen geöffnet. Kein Test oder Termin notwendig!

Von dem Geld hat der FSV Budissa eine Flutlichtanlage im Fußballsportzentrum im Humboldthain auf LED-Lampen umgerüstet. Auf der Anlage gibt es mehrere Rasenplätze, einen Kunstrasenplatz, eine Streetsocceranlage und Tennisplätze. Die alte Anlage auf einem der Rasenplätze sei nicht energieeffizient gewesen, teilt die Stadt mit. Außerdem habe sie nicht genug Licht gebracht. Gerade im Frühjahr und im Herbst seien die Lichtverhältnisse abends problematisch gewesen.

Neue Beregnungsanlage für den SV Post Germania

Jetzt hat der Verein 18 neue Flutlichter. Das kostete knapp 22.000 Euro – für die Differenz kam die Firma Hentschke Bau auf. „Vorher war das Training in den Jahreszeiten mit schlechten Lichtverhältnissen nur eingeschränkt möglich. Jetzt können unsere Fußballer den Platz bei guten Witterungsbedingten ganzjährig nutzen“, sagt Sven Johne, Vizepräsident der Fußballspielvereinigung Budissa Bautzen.

Der MSV Bautzen 04 hat das Geld für einen Anbau und die Ausstattung eines Funktionsgebäudes im Sparkassen-MSV-Sportpark ausgegeben. Der SV Post Germania Bautzen hat das Geld in eine neue Beregnungsanlage auf dem Rasenplatz gesteckt. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen