merken
Bautzen

Bautzen: EnviaM spendet 2.250 Euro

Der Energiedienstleister will damit soziale Einrichtungen für ihr gemeinnütziges Engagement würdigen. Im Kreis Bautzen erhalten vier Vereine das Geld.

Die Unternehmen der EnviaM-Gruppe verteilen in diesem Jahr rund 50 Weihnachtsspenden in Höhe von rund 35.000 Euro in Ostdeutschland. 2.250 Euro gehen in den Kreis Bautzen.
Die Unternehmen der EnviaM-Gruppe verteilen in diesem Jahr rund 50 Weihnachtsspenden in Höhe von rund 35.000 Euro in Ostdeutschland. 2.250 Euro gehen in den Kreis Bautzen. © dpa/Jan Woitas

Bautzen. Der Energiedienstleister Envia Mitteldeutsche Energie AG (EnviaM) hat im Landkreis Bautzen soziale Vereine und Einrichtungen für ihr gemeinnütziges Engagement gewürdigt und insgesamt 2.250 Euro gespendet.

750 Euro gingen an den Jugendverein Wartha. Sie sollen für die Terrassenerweiterung des Jugendclubs verwendet werden. Der Verein „Freunde der evangelischen Kirche Lauta-Stadt“ erhielt 500 Euro für die Bewerbung von Veranstaltungen und der Gewinnung von Künstlern für die Nutzung der restaurierten Orgel.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Ebenfalls 500 Euro bekamen der Dorfclub Liebegast und der Kultur- und Sportverein Geierswalde. Der Dorfclub erhielt das Geld für die Neugestaltung des Ortskerns und zur Durchführung des traditionellen Dorf- und Heimatfestes; der Kultur- und Sportverein Geierswalde als Unterstützung für Einrichtungsgegenstände des Bürgerhauses.

„Wie jedes Jahr ehren wir als EnviaM-Gruppe die Ehrenamtlichen, die sich für soziale Projekte und Initiativen in unserer Region engagieren. In diesem für die Vereine so schwierigen Jahr sind die Spenden wichtiger denn je. Auch wenn eine persönliche Übergabe nicht stattfinden kann, wollen wir den Vereinen unsere Unterstützung ausdrücken“, erklärte Ralf Hiltenkamp, Personalvorstand von EnviaM. Die Unternehmen der EnviaM-Gruppe verteilen in diesem Jahr rund 50 Weihnachtsspenden in Höhe von rund 35.000 Euro in Ostdeutschland. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen