SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Kreiselternsprecher lässt Amt ruhen

Nachdem Querdenker Marcus Fuchs als Elternrat an der Grundschule Arnsdorf zurückgetreten ist, gibt es nun auch Konsequenzen beim Kreiselternrat.

Von Theresa Hellwig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Marcus Fuchs lässt sein Amt als Vorsitzender des Kreiselternrates Bautzen ruhen. Er war unter anderem wegen seiner Auftritte bei corona-kritischen Demos, wie hier Anfang November in Bautzen, kritisiert worden.
Marcus Fuchs lässt sein Amt als Vorsitzender des Kreiselternrates Bautzen ruhen. Er war unter anderem wegen seiner Auftritte bei corona-kritischen Demos, wie hier Anfang November in Bautzen, kritisiert worden. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Marcus Fuchs lässt sein Amt als Vorsitzender des Bautzener Kreiselternrates (KER) bis auf Weiteres ruhen. Das bestätigt Nadine Eichhorn vom Landeselternrat Sachsen. Wie sie erklärt, handelt es sich dabei nicht um einen Rücktritt – wenn Fuchs sich überlegen würde, das Amt wieder aufzunehmen, sei dies möglich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen