Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Alarmstufe rot für Bautzens Feuerwehr

Stadtbrandmeister Markus Bergander sorgt sich um die Einsatzbereitschaft, weil den freiwilligen Wehren Leute fehlen. Aber er hat Ideen, wie sich das ändern lässt.

Von Tilo Berger
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Markus Bergander ist seit 2015 Bautzens oberster Feuerwehrmann. Er sorgt sich um die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Wehren in den Ortsteilen.
Markus Bergander ist seit 2015 Bautzens oberster Feuerwehrmann. Er sorgt sich um die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Wehren in den Ortsteilen. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Markus Bergander kommt immer wieder ins Schwärmen, wenn er zwischen den Einsatzfahrzeugen der Bautzener Berufsfeuerwehr am Gesundbrunnenring umher geht. "So tolle und moderne Technik zu bedienen, davon träumt doch jeder Junge." Die Begeisterung ist Bergander nicht abhanden gekommen, seit er vor zehn Jahren sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Als er dann vor fünfeinhalb Jahren Stadtbrandmeister wurde, war er mit gerade mal 29 einer von Deutschlands jüngsten Feuerwehrchefs.

Ihre Angebote werden geladen...