merken
PLUS Bautzen

Darum ist das Impfzentrum nicht in Bautzen

Tagelang war die Schützenplatzhalle als Standort für das Corona-Impfzentrum im Kreis Bautzen im Gespräch. Doch Bautzen erteilte eine Absage.

In Bremen wird eine Pflegekraft geimpft. Ein ähnliches Bild hätte in der Schützenplatzhalle in Bautzen entstehen können - doch stattdessen kommt das Impfzentrum nach Kamenz.
In Bremen wird eine Pflegekraft geimpft. Ein ähnliches Bild hätte in der Schützenplatzhalle in Bautzen entstehen können - doch stattdessen kommt das Impfzentrum nach Kamenz. © dpa

Bautzen. Die Stadt Bautzen hat die Schützenplatzhalle, die eigentlich als Corona-Impfzentrum für den Landkreis Bautzen angedacht war, für das Vorhaben nicht zur Verfügung gestellt. Das hat das Landratsamt bereits Mitte des Monats mitgeteilt.

Nun erklärt die Bautzener Stadtverwaltung ihre Entscheidung. Sie begründet diese damit, dass die Halle die größte Sport- und Mehrzweckhalle der Stadt ist. Sie werde für den Schulsport benötigt – und sei „ein wichtiger Standort für den Bautzener Vereinssport“, so der kommissarische Pressesprecher der Stadt, Markus Gießler. „Außerdem handelt es sich im Katastrophenfall bei der Schützenplatzhalle um ein Ausweichquartier für die Oberlausitz-Kliniken“, erklärt er. Auf diese Bedenken habe die Stadtverwaltung den Landkreis „nachdrücklich hingewiesen“.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Bereits zuvor hatten Sportler von Bautzens größtem Sportverein, dem MSV 04, enttäuscht reagiert. Für sie wäre der langfristige Wegfall der Halle ein herber Verlust, denn schon jetzt seien Hallenkapazitäten in der Stadt knapp, begründeten sie. Damals hatte die Stadt empfohlen, Alternativen zu prüfen – zum Beispiel die Stadthalle Krone und die Halle des Beruflichen Schulzentrums.

Mittlerweile ist bekannt: Das Impfzentrum für den Landkreis Bautzen entsteht in Kamenz, und zwar in einer Schulsporthalle am Flugplatz. (SZ/the)

Weiterführende Artikel

Kamenz: Impfzentrum soll Mitte Januar starten

Kamenz: Impfzentrum soll Mitte Januar starten

Termine werden derzeit noch nicht vergeben. Wann es damit losgeht, hängt vor allem von einem Fakt ab.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen