merken
PLUS Bautzen

Fahrraddiebe geschnappt – und sofort verurteilt

Polizisten kontrollierten in Großpostwitz einen Transporter und entdeckten Diebesgut. Schon am Nachmittag saßen die zwei Täter auf der Anklagebank.

Zwei Tschechen sind am Donnerstag verurteilt worden.
Zwei Tschechen sind am Donnerstag verurteilt worden. © Symbolfoto: dpa/David-Wolfgang Ebener

Großpostwitz/Bautzen. Den richtigen Riecher hatten Beamte des Bautzener Reviers am Donnerstagvormittag an der Ziegeleistraße in Großpostwitz. Sie waren gerade dabei eine Anzeige in einem anderen Fall aufzunehmen, als sie einen verdächtigen Transporter entdeckten, sagt Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.. 

Sie hielten das Fahrzeug an und kontrollierten Insassen und Inhalt. Im Laderaum des Ford stand ein noch mit einem Schloss gesichertes Fahrrad. Einen Eigentumsnachweis konnten die beiden Tschechen nicht vorlegen. 

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Weiterhin stellte sich heraus, dass der 29-jährige Fahrer des Transporters nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem stand er offenbar unter dem Einfluss von Amphetaminen. Beim 24 Jahre alten Beifahrer fanden die Polizisten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Sie stellten die Substanzen und das mutmaßliche Diebesgut im Wert von rund 800 Euro sicher und nahmen die beiden nunmehr Tatverdächtigen mit auf das Revier. 

Während der polizeilichen Maßnahmen erschien der rechtmäßige Eigentümer des Fahrrades, um den Diebstahl anzuzeigen. Er konnte sein Rad nun gleich wieder in Empfang nehmen.

Im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens verurteilte ein Richter den 29-Jährigen zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe, ausgesetzt auf zwei Jahre. Sein Kompagnon erhielt eine Geldstrafe. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen