merken
Bautzen

Fahrraddiebe laufen Polizei in die Arme

Auf dem Bautzener Revier endet Mittwochmorgen der nächtliche Ausflug zweier Männer. Aufmerksame Beamte waren ihnen auf die Schliche gekommen.

Handschellen klickten am Mittwochmorgen in Bautzen, als die Polizei zwei mutmaßliche Fahrraddiebe geschnappt hat.
Handschellen klickten am Mittwochmorgen in Bautzen, als die Polizei zwei mutmaßliche Fahrraddiebe geschnappt hat. © Sven Hoppe/dpa

Bautzen. Ein gestohlenes Fahrrad hat am Mittwochmorgen letztlich dazu beigetragen, dass die Polizei zwei Einbrecher schnappen konnte.  Das Rad, das in der Bautzener Schäfferstraße stand, war einem Zeugen aufgefallen. Er informierte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass das Rad Zwischen 14. und 15. September bei einem Kellereinbruch in der Ziegelstraße erbeutet worden war. Die Polizisten stellten es sicher. Wenig später kamen offenbar die mutmaßlichen Diebe zurück, um das Bike zu holen. Während ihrer vergeblichen Suche klickten jedoch die Handschellen. Die Polizisten nahmen die 24- und 32-Jährigen mit auf das Revier. Bei der Durchsuchung des Jüngeren fanden die Polizisten mutmaßliche Diebstahlsutensilien. Auch diese zogen sie ein. Die beiden Deutschen erwartet nun ein Strafverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl.

Opelfahrer übersieht Radler

Anzeige
Raus in die Natur!
Raus in die Natur!

Sie sind noch auf der Suche nach einem neuen Ausflugsziel in der Region? Wie wäre es denn mit Großenhain?

Kamenz. Am Dienstagmorgen ist sich ein 82-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Nordstraße in Kamenz verletzt worden. Ein 63-jähriger Opel-Fahrer hatte den Mann offenbar übersehen, als er vom Schwarzen Weg auf die Nordstraße einbog. Der Senior stürzte und verletzte sich. Mediziner behandelten ihn ambulant. Bei dem Unfall entstand Schaden von etwa 200 Euro. Die Polizei ermittelt. 

Container brennen in Pulsnitz

Pulsnitz. Nachdem bereits am vergangenen Donnerstag ein Container in Pulsnitz in Flammen stand, hat es diese Woche zwei weitere Fälle gegeben. Die Polizei sucht Zeugen. Am Dienstagmittag brannte ein Papiercontainer an der Hempelstraße. Die Feuerwehr rückte aus und beendete das Feuer. Es entstand Schaden von etwa 50 Euro. Am Dienstagabend kamen die Kameraden ein zweites Mal zum Einsatz und mussten sich um einen brennenden Container am Brauerteich kümmern. Hier belief sich der Sachschaden auf etwa 10 Euro. Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe bei der Ermittlung der Täter. Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte an das Polizeirevier Kamenz, Telefon 03578 3520.

Einbrecher in leerstehendem Gebäude

Bautzen. Über das Kellergeschoss sind Unbekannte zwischen Montag- und Dienstagmorgen in ein Gebäude an der Juri-Gagarin-Straße in Bautzen eingedrungen. Sie entwendeten einen Beamer im Wert von etwa 200 Euro. Der Schaden schlägt mit  2.000 Euro zu Buche. Der Bautzener Kriminaldient ermittelt.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen