SZ + Bautzen
Merken

Falscher Commerzbank-Mitarbeiter plündert Konto

Ein vermeintlicher Mitarbeiter von der Abteilung Betrugsprävention bittet um die Zugangsdaten zweier Online-Konten. Dann werden 7.000 Euro abgebucht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
In Bautzen wurde ein 77-Jähriger Opfer eines Telefonbetrugs.
In Bautzen wurde ein 77-Jähriger Opfer eines Telefonbetrugs. © Symbolfoto: Kristin Richter

Bautzen. Ein 77-Jähriger ist in Bautzen einem Telefonbetrüger zum Opfer gefallen. "Der Senior erhielt am Freitag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Commerzbank, Abteilung Betrugsprävention. Also ausgerechnet der Abteilung, die solche Straftaten eigentlich verhindern soll", berichtet Sebastian Ulbrich von der Polizeidirektion Görlitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!