merken
PLUS Bautzen

Haftstrafe statt Glücksspielgewinn

Zwei Männer haben einen anderen vor einer Spielothek in Bischofswerda beraubt. In Bautzen standen sie nun vor Gericht.

Zwei Männer haben einen Glücksspielgewinner in Bischofswerda beraubt. Einer der Angeklagten muss nun ins Gefängnis.
Zwei Männer haben einen Glücksspielgewinner in Bischofswerda beraubt. Einer der Angeklagten muss nun ins Gefängnis. © Ronald Wittek/dpa

Bautzen. Die beiden Angeklagten haben die Tat gestanden: Die Männer, damals beide 25 Jahre alt, haben im März 2018 einen Mann in Bischofswerda vor einer Spielothek beraubt.

Wie das Amtsgericht Bautzen mitteilt, hatten die Männer damals in der Spielothek 1A Bistro in Bischofswerda mitbekommen, wie ein Mann an einem Automaten Geld gewann. Einer der beiden Angeklagten lockte den Glücksspiel-Gewinner daraufhin nach draußen. Der andere Angeklagte wartete in der Nähe auf die beiden. Als die drei aufeinandertrafen, schlugen und traten die Angeklagten auf den Gewinner ein. Dann stahlen sie ihm sein Portemonnaie.

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Sie erbeuteten insgesamt 1.400 Euro. Das Geld teilten sie untereinander auf.

Um die Tat zu vertuschen, blieb laut Gericht einer der beiden Angeklagten bei dem Opfer – und behauptete, selbst auch angegriffen worden zu sein.

Das ist Raub mit gefährlicher Körperverletzung, urteilte das Amtsgericht Bautzen. Einer der Männer muss nun, weil er noch andere offene Vorverurteilungen hat, für ein Jahr und zwei Monate hinter Gitter. Der andere Angeklagte ist zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ können Sie sich hier anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen