merken
PLUS Bautzen

Handtaschenräuber in Haft

Ein Mann reißt in Bautzen einer Seniorin die Tasche von der Schulter und flüchtet. Zwei Zeugen reagieren geistesgegenwärtig.

Am Autobahnparkplatz Wiesaer Forst haben Autobahnpolizisten den Dacia bei seiner Flucht gestoppt.
Am Autobahnparkplatz Wiesaer Forst haben Autobahnpolizisten den Dacia bei seiner Flucht gestoppt. © dpa

Bautzen. Dank des schnellen Reaktion zweier Zeugen konnte die Polizei am Sonntag einen Handtaschenräuber und eine mutmaßliche Komplizin schnappen. 

Wie Polizeisprecherin Anja Leuschner informiert, hatte der Mann gegen Mittag in der Andersen-Nexö-Straße einer 83-Jähriger die Handtasche von der Schulter gerissen. Anschließend rannte er davon. An der Schliebenstraße stellten sich dem Täter zwei Passanten in den Weg. Diese stieß er jedoch um und sprang daraufhin in einen Wagen. 

Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien
Reppe & Partner Immobilien

Bietet Ihnen das komplette Rundum-sorglos-Paket für Ihr Immobilieneigentum.

Geistesgegenwärtig fotografierte einer der beiden den Dacia und schickte das Bild sofort an die Polizei. Die Fahndung lief an. 

Eine Streife der Bundespolizei stellte den Sandero auf dem Autobahn-Rastplatz Wiesaer Forst. Die Polizisten nahmen die Insassen, einen 27-Jähigen und eine 28-Jährige, vorläufig fest. Beide polnischen Bürger hatten im Wagen Teile der Beute.

 Während die Frau nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freiem Fuß ist, hat ein Richter gegen den 27-Jährigen Untersuchungshaft verhängt. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen