SZ + Update Bautzen
Merken

Darum trat ein Pfarrer vor Bautzens Landratsamt in den Hungerstreik

Jörg Michel protestierte, weil seine Beschwerde gegen den Vize-Landrat seit Januar unbeantwortet blieb. Nun hat die Behörde reagiert, aber es bleiben Fragen.

Von Ulli Schönbach & David Berndt
 3 Min.
Teilen
Folgen
Protestiert gegen die Arbeitsweise im Ausländeramt: Vor dem Landratsamt Bautzen trat Pfarrer Jörg Michel am Montag in einen Hungerstreik. Mittags kündigte er an, ihn noch am selben Tag wieder zu beenden.
Protestiert gegen die Arbeitsweise im Ausländeramt: Vor dem Landratsamt Bautzen trat Pfarrer Jörg Michel am Montag in einen Hungerstreik. Mittags kündigte er an, ihn noch am selben Tag wieder zu beenden. © Steffen Unger

Bautzen. Pfarrer Jörg Michel aus Hoyerswerda war am Montagvormittag vor dem Bautzener Landratsamt in einen Hungerstreik getreten. Er wollte damit nach eigenen Worten gegen die Arbeitsweise des Ausländeramtes protestieren. Michel ist Flüchtlingsbeauftragter des Evangelischen Kirchenkreises schlesische Oberlausitz und Koordinator im Bürgerbündnis "Hoyerswerda hilft mit Herz".

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen