merken
PLUS Bautzen

Jesuskreuz gestohlen

Das Kruzifix war erst vor Kurzem saniert worden. Jetzt ist es gestohlen, der Sockel zerstört.

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein vergoldetes Jesuskreuz gestohlen und dabei den steinernen Sockel zerstört.
Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein vergoldetes Jesuskreuz gestohlen und dabei den steinernen Sockel zerstört. © PD Görlitz

Radibor. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag an der Straße zwischen Camina und Großdubrau ein Jesuskreuz gestohlen. Darüber informiert die Polizei. 

Die Diebe entwendeten das erst kürzlich restaurierte Glaubenssymbol gewaltsam und hinterließen einen Schaden am Sockel von bislang mindestens 1.000 Euro. Der Wert des etwa 25 bis 30 Zentimeter großen, vergoldeten Kreuzes beläuft sich auf 3.000 Euro. 

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Fährtenhund Tye der Polizeidirektion Görlitz kam zum Einsatz und versuchte die Spur der mutmaßlichen Randalierer und Diebe aufzunehmen. Die Fahndung blieb ergebnislos.

Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen übernahm die Ermittlungen. Zeugenhinweise nehmen das Bautzener Revier, Telefon 03591 3560, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.  (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen