merken
PLUS Bautzen

Waldbrand in Königswartha

Am Montagnachmittag hat in der Nähe der Hermsdorfer Straße ein Waldstück gebrannt. Die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindern.

Die Kameraden der Feuerwehren Königswartha und Umgebung konnten den Brand schnell bekämpfen.
Die Kameraden der Feuerwehren Königswartha und Umgebung konnten den Brand schnell bekämpfen. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Königswartha. Am späten Montagnachmittag hat in Königswartha ein Waldstück gebrannt. Wie Augenzeugen berichten, kam es in der Nähe der Hermsdorfer Straße gegen 17.15 Uhr zu einer Rauchentwicklung. Es brannte eine Waldschonung, also ein Bestand von jungen Bäumen.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Die Kameraden der Feuerwehren Königswartha und Umgebung wurden alarmiert. Vor Ort eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte eine brennende Waldfläche von rund 750 Quadratmetern vor. Das entspricht ungefähr der Fläche eines Handballfeldes.

Die Feuerwehrleute begannen umgehend, die Flammen zu löschen, wodurch eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden konnte. Im Einsatz waren insgesamt 45 Kameraden mit elf Fahrzeugen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Ermittlungen hierzu dauern an. (SZ)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen