merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Theatersommer: Heute Premiere +++ Subventionsbetrug: Urteil vertagt +++ Kreis Bautzen: niedrigste Inzidenz in Sachsen +++ Brand: Bahnstrecke gesperrt +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Open-Air Kino am Elbufer – Programm
Open-Air Kino am Elbufer – Programm

Für alle Filmbegeisterte hält das Programm wieder tolle Highlights - das aktuelle Kinoprogramm für die Woche vom 03.08. bis 09.08.2021 finden Sie hier.

es ist ein Phänomen: So schwierig der Weg in den Lockdown war, so schwierig ist offenbar auch der Rückweg in die Normalität. Gespenstisch leer wie zur Hochzeit des Lockdowns sind die Stadtzentren zwar nicht mehr, aber eben auch längst noch nicht so voll wie einst. Das spüren auch die Gastwirte. Sie dürfen zwar schon seit einigen Wochen wieder öffnen, trotzdem kommt das Geschäft in vielen Lokalen nicht so richtig in Gang, berichtet unser Reporter Richard Walde.

Ein Grund, den viele Gastwirte vermuten, ist die Unsicherheit über die aktuellen Corona-Regeln. Was verblüffend ist: Denn es gibt kaum noch Auflagen, die Gäste abschrecken könnten. Mit einer Inzidenz von 1,3 wies der Landkreis Bautzen heute den niedrigsten Corona-Wert in ganz Sachsen aus. Selbst größere Familienfeiern sind unter diesen Bedingungen erlaubt.

Ein deutliches Signal für die Rückkehr ins Leben wird heute Abend über der Bautzener Ortenburg zu sehen sein. Denn jede Vorstellung des Bautzener Theatersommers endet mit einem Feuerwerk. Insgesamt 38-Mal geht Sherlock Holmes in den kommenden sechs Wochen auf die Suche nach den verschwundenen Beatles-Bändern. Alles Wichtige zum Stück, zum Ticketverkauf und den aktuellen Corona-Regeln lesen Sie in unserem Theatersommer-Newsblog.

Es ist ein Prozess mit politischer Brisanz: In Görlitz steht seit heute David Vandeven vor Gericht. Der Bautzener ist Chef der Internet-Plattform Ostsachsen TV, auf der immer wieder Rechtsextreme und Verschwörungsideologen zu Wort kommen. Schon länger gibt es zudem Spekulationen über fragwürdige wirtschaftliche Hintergründe. In Görlitz waren Vandeven und zwei weitere Männer heute wegen Subventionsbetrugs in 46 Fällen angeklagt. Unsere Reporterin Theresa Hellwig hat das Verfahren beobachtet.

Sie waren am Tegernsee, in Südafrika und haben auch schon auf einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet: Mit dieser Erfahrung im Gepäck zieht es ein junges Gastwirts-Paar jetzt zurück nach Kamenz. Hier wohnen die Eltern, hier locken ein eigenes Heim und „Fissels Gasthof“, den sie gern übernehmen möchten. Bis es soweit ist, sind noch einige Herausforderungen zu meistern. Doch die Rückkehrer bringen nicht nur Eindrücke aus aller Welt mit, sondern auch jede Menge Optimismus, hat unser Reporter Reiner Hanke festgestellt.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Ärger um Zettelwirtschaft im Bautzener Spreebad, Polizei stoppt gestohlenen Wohnwagen. Und: Ein Umgebindehaus zieht um.
Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Vorwurf Subventionsbetrug: Urteil vertagt

Ostsachsen-TV-Chef David Vandeven aus Bautzen und zwei weitere Männer müssen sich in Görlitz vor Gericht verantworten. Einige Aussagen bringen sie ins Schwitzen.

Über 1.000 freie Impftermine in Kamenz und Löbau

Der Kreis Bautzen hat am Donnerstag die niedrigste Inzidenz in Sachsen. Das Gesundheitsamt stellt jetzt auch RKI-Impfzertifikate aus. Alle Infos im Newsblog.

Ärger über Zettelwirtschaft im Spreebad

Am Eingang des Bautzener Freibades müssen Besucher wegen der Kontaktdatenerfassung zeitweise lange warten. Anderswo ist das eleganter gelöst.

Pulsnitz: Bahnstrecke wegen Brand gesperrt

Feuerwehren mussten am Mittwochabend nach Pulsnitz ausrücken. Dort brannte ein altes Bahnwärterhaus. Das hatte auch Auswirkungen auf den Zugverkehr.

Wie das alte Scharfrichterhaus neue Trends setzt

Bei Neschwitz wird jetzt ein historisches Gebäude aus Lissahora wieder aufgebaut. Es kann als Beispiel dienen für das ideale Heim umweltbewusster Weltenbummler.

Aus der großen weiten Welt zurück nach Kamenz

Sie waren am Tegernsee, in Südafrika und auf einem Kreuzfahrtschiff: Mit dieser Erfahrung kümmern sich zwei Rückkehrer künftig um Fissels Gasthof bei Kamenz.

A 4: Polizei stoppt gestohlenen Wohnwagen

Bei Bautzen wurde ein Anhänger aus dem Verkehr gezogen, der in Nordrhein-Westfalen entwendet worden war. Für die Besitzer gab es eine Überraschung.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen