merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ THW Bautzen in Alarmbereitschaft +++ Schweinepest-Schutzzonen ausgeweitet +++ Kamenzer Ordnungsamt auf Ziegenjagd +++ Zusatzvorstellung beim Theatersommer +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

eigentlich wollte ich Sie mit ein paar entspannten Zeilen ins Wochenende schicken. Wollte die eine oder andere lustige Bemerkung einflechten und gute Laune verbreiten. Aber angesichts der schrecklichen Bilder aus Nordrein-Westfalen und Rheinland-Pfalz kann ich das einfach nicht. Ich weiß, Sie verstehen das.

Denn noch zu gegenwärtig sind die Bilder von vor 19, elf und acht Jahren, als auch in Sachsen die Fluten für Not und Verwüstung sorgten. Damals erfuhren wir viel Solidarität aus anderen Teilen des Landes. Jetzt können wir helfen. Das Technische Hilfswerk Bautzen ist bereits in Alarmbereitschaft, Landrat Michael Harig hat ein Spendenkonto eingerichtet.

Und noch eine alarmierende Nachricht erreichte uns am Freitag: Sachsen muss seine Schutzzonen gegen die Afrikanische Schweinepest ausweiten, nachdem in der Nähe des bisherigen Schutzzauns infizierte Wildschweine gefunden wurden. Jetzt gelten weite Teile des Landkreises Bautzen als gefährdetes Gebiet, der Rest des Kreiseses befindet sich fast vollständig in der sogenannten Pufferzone. Im gefährdeten Gebiet und in der Pufferzone müssen Tierhalter jetzt besondere Regeln beachten.

Aber auch diese tierische Meldung gab es, und da musste ich dann doch etwas schmunzeln: In der Kamenzer Lessing-Gedenkstätte stand Freitagfrüh ein Ziegenbock. Das Tier war offenbar irgendwo ausgebüxt und graste jetzt ganz gemütlich im „Beisein“ des großen Schriftstellers. Anwohner entdeckten das Tier und riefen das Ordnungsamt. Dessen Mitarbeiter hatten einige Mühe beim Einfangen. Unsere Autorin Ina Förster war dabei und konnte über dieses Thema zum Wochenausklang nicht meckern.

Nach dem morgendlichen Theater um einen entlaufenen Ziegenbock drängt sich ein Blick zum Bautzener Theatersommer ja geradezu auf. Hier wird an diesem Wochenende Bergfest gefeiert – die Hälfte der Vorstellungen ist rum. Und wer das Stück „Sherlock Holmes - Die Beatles-Bänder“ noch nicht gesehen hat, sollte spätestens jetzt auf seinen Terminkalender schauen. Wie wäre es denn gleich an diesem Sonntag, 15 Uhr? Da gibt es auf der Bautzener Ortenburg eine zusätzliche Vorstellung.

Zwischen Hochwasser, Schweinepest und allerlei Theater geht fast unter, dass wir ja immer noch in der Corona-Zeit leben. Die ist auch noch nicht vorbei, wie die wieder steigenden Zahlen zeigen. Aber der Bedarf an Schnelltests ist doch rapide gesunken. Darauf wird jetzt reagiert. Wie, erfahren Sie in unserem Corona-Newsblog.

Außerdem erfahren Sie, warum entlang von Straßen so wenig neue Bäume gepflanzt werden, wie viel Geld die Stiftung für das sorbische Volk in den nächsten Jahren bekommt und was Kamenzer Schüler beim größten Filmfest der Welt machen.

Und nun wünsche ich Ihnen – trotz allem – ein erholsames Wochenende mit interessanter Lektüre!

Ihr Tilo Berger, Sächsische.de-Reporter

Das Wichtigste vom Tag

THW Bautzen in Alarmbereitschaft

Mehr als 100 Tote, kaputte Häuser und Straßen: Das Hochwasser im Westen Deutschlands hat verheerende Schäden angerichtet. Bautzener wollen helfen.

Alte Regeln verhindern neue Straßenbäume

Mehrere Initiativen im Landkreis Bautzen setzen sich für mehr Grün an Straßen ein. Ein Haupthindernis: die Bauvorschriften. Und doch gibt es immer wieder Erfolge.

Traktor kippt um, 40.000 Euro Schaden

Bei einem Unfall am Donnerstagabend in Großdubrau wurde ein junger Mann leicht verletzt - nachdem er einem Tier ausgewichen war.

Kamenz: Ordnungsamt auf Ziegenjagd

Am Freitagmorgen steht plötzlich ein ausgebüxtes Tier mitten in der Lessing-Gedenkstätte. Beim Einfangen helfen Geduld - und eine trockene Semmel.

Zusatzvorstellung beim Theatersommer

In Bautzen gibt es auch am Sonntag um 15 Uhr eine Aufführung des Sherlock-Holmes-Stückes - und dafür noch Tickets. Alles Wichtige dazu in unserem Newsblog.

Kreis Bautzen: Mobile Teststellen schließen

208.000 Corona-Schnelltests wurden seit Mitte März im Landkreis vorgenommen. Auf den deutlich gesunkenen Bedarf wird jetzt reagiert. Alle Infos im Newsblog.

Kamenzer Schüler beim größten Filmfest der Welt

Fast hätte es wegen Corona nicht geklappt, doch dann erteilte das Kultusministerium eine Sondergenehmigung. Aber was führte die Gymnasiasten nach Cannes?

Sachsen weitet Schweinepest-Sperrzonen aus

Große Teile der Landkreise Bautzen und Görlitz sowie ein Teil von SOE gelten als gefährdetes Gebiet oder Pufferzone. Diese Regeln gelten dort jetzt.

In Laußnitz hat sogar schon Dynamo gekickt

Seit 100 Jahren gibt es den Laußnitzer Sportverein. Fast genauso alt ist das älteste Mitglied. Warum die Gemeinschaft so erfolgreich ist.

Neukirch wählt neuen Jugendbeirat

Zum dritten Mal können sich Zwölf- bis 21-Jährige für das Gremium aufstellen lassen - das in den vergangenen Jahren einiges für junge Leute erreicht hat.

Wie das Buschmühlenbad durch die Krise kommt

Das zweite Jahr Corona. Der Verein, der das Naturbad in Großröhrsdorf betreibt, ist trotzdem zufrieden. Jetzt steht ein Höhepunkt der Saison bevor.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen