merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Wieder Impfaktion im Kornmarkt-Center +++ Blaualgen in der Talsperre +++ Das bietet die Messe Lebensart +++ Wehrsdorfer mit eigener Modemarke +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

ich habe immer wieder großen Respekt vor Menschen, die ein Ziel auch über einen längeren Zeitraum verfolgen, sich nicht von Widerständen aus dem Konzept bringen lassen oder ihren Traum verwirklichen. 2015 war Uwe Hänchen erstmals in Dresden, um wegen Fördermitteln für die Waldbühne in Bischofswerda zu fragen. Jetzt hat es der „Häuptling“ der Karl-May-Spiele mit weiterer Unterstützung endlich geschafft: Rund 350.000 Euro haben der Bund und der Freistaat Sachsen bewilligt. Unser Reporter Richard Walde berichtet, was mit dem Geld auf der Waldbühne geplant ist und wann die Arbeiten losgehen.

Seit 2006 hatte Maik Kutschmann aus dem Bautzener Oberland den Wunsch und Traum von der eigenen Modemarke und steckt nun in seinem zweiten Geschäftsjahr. Sein Label „El Dorado Street Fair" ist ausgezeichnet, die Textilien sind mehrfach zertifiziert. Nachdem er anfangs ausschließlich über einen Online-Shop verkauft hat, plant er jetzt, ein richtiges Geschäft zu eröffnen. Wo das entstehen soll, was seine Kleidung so besonders macht und warum er an einem Oberlausitz-Pullover arbeitet, hat unsere Reporterin Franziska Springer aufgeschrieben.

Deutlich jünger, aber auch Firmengründer sind zwei Männer aus Hoyerswerda. Sie kennen sich seit der Grundschule, haben vor über einem Jahr an ihrer Firmenidee gearbeitet und sind nun seit Anfang Juli mit der Vermittlungsplattform online. Dort sollen Schüler in und um Hoyerswerda Ferien- oder Aushilfsjobs finden. Das Angebot hat den Anspruch, über reine Dienstleistung hinauszugehen und der Abwanderung aus der Lausitz entgegenzuwirken.

Dass Abiturienten und Studenten in die Ferne gehen, um eine andere Sprache und Kultur kennenzulernen oder das Pflichtsemester im Ausland zu absolvieren, ist mittlerweile fast Standard geworden. Aus Kamenz hat sich jetzt ein 16-Jähriger auf den Weg in die USA gemacht. Eric Lichthorn hat vor Kurzem die Oberschule abgeschlossen und nimmt an einem Schüleraustausch teil. Jetzt lebt er bei einer Gastfamilie im Bundesstaat Georgia und geht wieder zur Schule, wie unsere Reporterin Heike Garten erfahren hat.

Außerdem erfahren Sie heute bei uns, wie die Blaualgen-Lage an der Bautzener Talsperre ist, was Radebergs Feuerwehr und Fußballstars gemeinsam haben und wie der Führerschein-Umtausch im Landkreis Bautzen läuft.

Genießen Sie die Lektüre und bleiben Sie uns gewogen,

Ihr David Berndt, Sächsische.de-Reporter

Das Wichtigste vom Tag

Blaualgen in der Talsperre Bautzen

Zurzeit treten im Bautzener Stausee wieder vermehrt Blaualgen auf. Was das für Besucher bedeutet.

Vom Bergkäse bis zum Brunnen: Das bietet die Messe Lebensart

Im Großharthauer Schlosspark gibt es an diesem Wochenende vieles für Balkon und Garten. Wartezeiten am Einlass können Besucher ganz einfach vermeiden.

Weniger Kurzarbeit in der Oberlausitz

Die Arbeitsagentur Bautzen meldet von Monat zu Monat weniger Kurzarbeit. Trotzdem bleibt dieses Instrument wichtig für den Arbeitsmarkt.

So läuft der Führerschein-Umtausch im Kreis Bautzen

Rund 200.000 Einwohner müssen sich bis 2033 eine neue Fahrerlaubnis ausstellen lassen - und dabei einiges beachten.

Zusätzliche Impfaktion im Kornmarkt-Center

Am Dienstag ließen sich bei einem Vor-Ort-Termin in Bautzen über 200 Leute gegen Corona impfen. Bald kommen die mobilen Teams aufs Land. Alle Infos im Newsblog.

Was Radebergs Feuerwehr und Fußballstars gemeinsam haben

Fans reißen sich um die Sticker von Messi, Ronaldo und anderen Kickern. Jetzt gibt es solche Sammelbilder auch von den Radeberger Feuerwehrleuten.

Flucht vor der Polizei endet in Sandhaufen

In Kamenz wollte ein Golf-Fahrer einer Kontrolle entgehen, kam aber nicht sehr weit.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen