merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Bautzen hofft auf Mega-Projekt +++ Geringverdiener rechnet mit jedem Cent +++ Kamenz bereitet Einkaufssonntag vor +++ SZ geht auf Wahltour+++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Natururlaub im Land der 1000 Seen
Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

es ist der Sechser im Lotto, auf den alle Städte in der Oberlausitz hoffen: das neue Großforschungszentrum, das als Ausgleich für den Kohleausstieg entstehen wird. Mehr als eine Milliarde Euro will der Bund dafür investieren, 1.500 neue Arbeitsplätze sollen entstehen. Mehrere Initiativen haben sich beworben. Drei Ideen sind aktuell noch im Rennen – für eine davon rechnet sich Bautzen gute Chancen aus. Unsere Reporterin Theresa Hellwig berichtet über eine Bau-Revolution, die in der Stadt ihren Ausgangspunkt nehmen soll.

Diese Zahl hat viele Leser erbost: 2.173 Euro, so hoch ist nach einer Erhebung des Statistischen Landesamtes das Netto-Monatseinkommen eines durchschnittlichen Haushalts im Landkreis Bautzen. Vor zwei Wochen berichteten wir darüber auf Sächsische.de. Die Zahl selbst ist korrekt, doch viele Menschen in der Region verdienen weniger. Entsprechend deutlich fielen die Kommentare aus. Ein Leser hat es nicht beim Schimpfen belassen. Er war bereit, mit unserem Reporter Tilo Berger zu sprechen – darüber, wie es sich anfühlt, trotz Arbeit, immer mit jedem Cent rechnen zu müssen.

Offene Geschäfte, Trödelmeile, Herbstfest und Denkmaltag – so fühlt sich Normalität an. Auch wenn die Corona-Zahlen allmählich wieder steigen, noch gibt es die Chance auf größere Veranstaltungen. In Kamenz nutzen am Wochenende 60 Händler, Vereine und Gastwirte diese Möglichkeit. Nach dem Motto: keine Risiken eingehen, aber trotzdem das Beste aus der Situation machen. Unsere Reporterin Ina Förster hat sich das Programm für den Kamenzer Einkaufssonntag angesehen.

Raus aus der Redaktion, rein in den Alltag unserer Leser: Unter diesem Motto gehen ab Montag zwei Reporterinnen der SZ auf Wahltour durch den Landkreis Bautzen. Mit dem Fahrrad sind sie fünf Tage lang entlang der B 96 unterwegs, mit vielen Zwischenstopps. Denn die Tour hat vor allem ein Ziel: Zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen wir erfahren, welche Themen die Menschen in der Oberlausitz bewegen, welche Erwartungen sie an Politik und Parteien haben. Täglich berichten die Reporterinnen darüber auf Sächsische.de, bei Facebook und Instagram. Ich freue mich auf eine Woche mit spannenden Begegnungen und Gesprächen.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Paten für Gruften auf dem Bautzener Friedhof gesucht, Spielstart im Kamenzer Theater. Und: Ausverkaufte Konzerte beim Kammermusikfest.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Von diesem Mega-Projekt träumt Bautzen

Mehr als eine Milliarde Euro stellt der Bund für ein neues Großforschungszentrum bereit. Startet von Bautzen aus bald eine Baurevolution?

"Ich muss mit jedem Cent rechnen"

Das Nettoeinkommen eines Haushaltes im Kreis Bautzen liegt im Durchschnitt bei 2.173 Euro. Doch viele Leute haben weniger Geld. Ein Geringverdiener erzählt.

Corona: Seit diesem Donnerstag wieder Maskenpflicht

Seit vergangenem Freitag war im Kreis Bautzen die Inzidenz über zehn gesprungen. Nun hat die Fünf-Tage-Regel gegriffen.

Schockanrufer fordern Zehntausende Euro

Nach dem Anruf will ein 86-Jähriger zur Bank. Auf dem Weg dahin kommt ihm die rettende Idee.

Bautzen: Wie wäre es mit einer eigenen Gruft?

Verlassene Grabstellen auf dem Taucherfriedhof können von Interessenten übernommen und verschönert werden. Exklusive Einblicke gibt es am Sonntag.

B 96: Sperrung wegen Straßenbau

Bei Königswartha bekommt die Straße neuen Asphalt. Das hat Folgen für Autofahrer.

Erster großer Einkaufssonntag seit Beginn der Pandemie

Offene Geschäfte, Trödelmeile, Herbstfest und Denkmaltag: Am Sonntag ist in Kamenz viel los - nicht nur im Stadtzentrum.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen