merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Wahlwanderung: Sorgen um den Zusammenhalt +++ Training bei 900 Grad +++ Erste neue Bautzener Straßenbahn in Dresden +++ Das bietet das Street Food Festival +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Straßen verbinden Menschen – normalerweise. Anders die B 96: Sie ist seit dem Beginn der Corona-Pandemie ein Symbol für den Riss, der durch die Gesellschaft geht. Sonntag für Sonntag versammeln sich hier Männer und Frauen, die Masken und Impfungen entschieden ablehnen. Viele von ihnen sind Wutbürger im wahrsten Sinne: Sie leugnen Corona und zeigen sich offen mit rechtsextremen Symbolen und Flaggen.

So viel Zulauf wie in den ersten Wochen und Monaten hat der Protest längst nicht mehr, doch er ist auch nie wirklich verschwunden. Vor allem zwischen Bautzen, Löbau und Zittau hält sich ein harter Kern. Genau dort waren unsere Reporterinnen am fünften Tag der SZ-Wahltour unterwegs. Sie trafen eine Anwohnerin, die sich klar gegen die Corona-Leugner positioniert, und dafür angefeindet wird, und einen Bürgermeister, der sich um den Zusammenhalt in der Gesellschaft sorgt.

Flashover so nennen Feuerwehrleute den Effekt, wenn ihnen in einem geschlossenen Raum plötzlich eine Feuerwalze entgegenschlägt. Dann heißt es vor allem: Nerven behalten. Da ist es nur gut, wenn man vor dem echten Einsatz eine solche Situation schon einmal trainieren kann, möglichst nah an der Realität. Möglich ist das in einem Brandübungscontainer, wie er zurzeit in Kamenz steht. Alle 30 Minuten wird hier der Ernstfall geprobt. Unsere Reporterin Ina Förster berichtet von Männern auf brandheißer Mission.

Sie sind 43 Meter lang und bieten Platz für 290 Fahrgäste, die neuen Straßenbahnen, die im Bautzener Alstom-Werk für die Dresdner Verkehrsbetriebe entstehen. In der vergangenen Nacht brachte ein Schwerlasttransport das erste von insgesamt 30 Fahrzeugen in die Landeshauptstadt. Schon dieser erste Auftritt zog zahlreiche Schaulustige an. Bis die Bahn tatsächlich im Linienbetrieb eingesetzt werden kann, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Nicht jeder Trend ist eine Bereicherung, dieser aber schon: Beim Street Food Festival in Bautzen gibt es an diesem Wochenende alles, was auf eine Hand passt und schmeckt. Das Angebot reicht von traditioneller Küche aus Kenia über vegetarische Spezialitäten bis zum Pulled Pork aus dem Smoker. Unser Reporter David Berndt hat sich auf dem Schützenplatz umgesehen – und einige Empfehlungen.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Plakat verwechselt - Wahlkampf-Panne bei der CDU, Neues Depot – wo Museums-Objekte in Quarantäne gehen. Und: Hoyerswerda erinnert an rassistische Ausschreitungen vor 30 Jahren.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und ein schönes Wochenende.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Mit Corona-Leugnern reden - hat das Sinn?

Wie sollte man mit den Protesten an der B 96 umgehen? Eine Anwohnerin und ein Bürgermeister haben verschiedene Strategien – aber dasselbe Ziel.

Das bietet das Street Food-Festival in Bautzen

Traditionelle Speisen aus Kenia oder Pulled Pork aus dem Smoker - in Bautzen gibt es an diesem Wochenende alles, was auf eine Hand passt und schmeckt.

Training bei 900 Grad

In einem Brandübungscontainer bewältigen rund 300 Feuerwehrleute des Landkreises Bautzen dieser Tage Einsatzszenarien - auch ein sehr heftiges.

Bautzen: Wahlkampf-Panne bei der CDU

Der richtige Kandidat, der falsche Name - oder umgekehrt? Bei der neuen Plakatkampagne der CDU im Landkreis Bautzen gerät einiges durcheinander.

Kreis Bautzen: Inzidenz bleibt unter Grenzwert von 35

Der Sieben-Tage-Wert ist im Landkreis am Freitag erneut gestiegen; allerdings nur ganz leicht. Alle Infos im Newsblog.

Bautzen: Demokratie-Netzwerk will Protest mit Anstand

Am Montag beteiligt sich eine Musikerin mit Bezug zur rechtsextremen Szene an den Corona-Protesten auf dem Kornmarkt. Auch deshalb gibt es eine parallele Demo.

Bautzen: Unfall mit vier Verletzten

Am Donnerstagnachmittag stießen ein VW Polo und ein Opel Astra zusammen. Ursache war offenbar ein Fehler beim Abbiegen.

Hoyerswerda 1991: "Vergessen werde ich nie, was passiert ist"

Drei Jahrzehnte sind die rassistischen Krawalle her. Die Stadt erinnert mit einem Gedenkwochenende an die Vorfälle. Auch Betroffene erzählen ihre Geschichte.

Radeberger Start-up forscht an Anti-Krebsmittel

Die Firma Trimt will helfen, Bauchspeicheldrüsenkrebs zu heilen. Beteiligt ist ein bekannter Unternehmer.

Wer züchtet heute noch Kaninchen?

Zu DDR-Zeiten war die Kaninchenzucht bliebt, heute fehlen junge Mitglieder in den Vereinen. Denn das Hobby ist teuer. Die Kamenzer Züchter suchen nach Auswegen.

Bautzen: Wo Museums-Objekte in Quarantäne gehen

Ein Großteil der Sammlungen vom Sorbischen Museum lagerte bisher unter mangelhaften Bedingungen. Das neue Zentraldepot bietet einige Raffinessen.

Bautzen gestaltet Grünflächen um

Mehrjährige Stauden und Gehölze statt saisonal wechselnder Blumen - etliche Beete im Stadtgebiet sehen künftig anders aus als gewohnt.

Caren Lay: Umgebindehäuser sollen Weltkulturerbe werden

Die Linken-Bundestagsabgeordnete will das Image der Oberlausitz verbessern - und hat dafür zwölf Vorschläge.

Hier kommt Dresdens erste neue Straßenbahn

Die erste neue Flexity-Straßenbahn traf in der Nacht zu Freitag in Dresden ein – und wurde erstmals auf die Gleise gesetzt.

Peta und EndZoo fordern Ende der Pinguin-Haltung

Nach dem Tod von vier Tieren gerät der Zoo Hoyerswerda ins Kreuzfeuer der Kritik – aber nicht in Erklärungsnot.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen