merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Tote 16-Jährige: Familie meldet sich zu Wort +++ Inzidenz weiter gestiegen +++ Was Kandidaten im Bundestag bewegen wollen +++ Der Knacker für den Grill +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht
Unser Datenschatz, zukunftssicher gemacht

Das Verwahren, Strukturieren und Transparent machen von Forschungsergebnissen auf nationaler Ebene ist ein Mammutprojekt – bei dem die TU Dresden ganz vorn mit dabei ist.

genau eine Woche ist es her, dass die 16-jährige Wiktoria aus Großröhrsdorf von einem bislang unbekannten Täter erstochen wurde. Die Menschen im Ort sind darüber noch immer fassungslos. Viele von ihnen sind einfach nur traurig, andere aber auch so wütend, dass sie zur Selbstjustiz aufrufen – Gewalt also mit noch mehr Gewalt bekämpfen wollen. Wiktorias Familie hat deshalb an die Öffentlichkeit appelliert, unbegründete Vermutungen vor allem in sozialen Netzwerken zu vermeiden und der Polizei den sachlichen Fortgang der Ermittlungen zu überlassen, berichtet mein Kollege Reiner Hanke.

Apropos Sachlichkeit – es scheint beinah, als müsse man sich höflichen und respektvollen Umgang miteinander jedes Mal aufs Neue einfordern – vor allem dann, wenn man unterschiedliche Ansichten vertritt. Auch deshalb wies Stefan Zinnow von der Landeszentrale für politische Bildung am Dienstagabend vor Beginn des Wahlforums im Bautzener Theater auf den Grundsatz der Veranstaltung hin: „Hart in der Sache aber fair im Umgang“. Auf der Bühne saßen währenddessen bereits die sechs Direktkandidaten des Wahlkreises Bautzen I, die mit ihren Parteien am Sonntag gute Aussichten haben, in den Bundestag gewählt zu werden. Das Bautzener Publikum erwartete von ihnen unter anderem Antworten auf sozial- und umweltpolitische Fragen – und natürlich war auch die Corona-Politik des Bundes ein Thema. Meine Kollegin Theresa Hellwig saß im Zuschauerraum und hat die relevantesten Aussagen der Diskussionsteilnehmer noch einmal Revue passieren lassen.

Kaum eine Diskussion wert ist hingegen die Frage nach der Liebe der Deutschen zu Wurst und Grill. Die ist weitestgehend unstrittig – und deshalb die ideale Spielwiese für das Zweimann-Unternehmen rund um Manuel Terne und Thomas Wolf aus Kamenz. Sie widmen sich beruflich ganz der Grillwurst und haben bereits in der Vergangenheit mit ungewöhnlichen Kreationen für Aufsehen gesorgt. In Erwartung einer neuen Art von Bratwurst hat Reiner Hanke die beiden getroffen – und wurde mal wieder überrascht.

Überraschend ist auch die Idee, mit einer Rasthütte ein leeres Ortszentrum wiederzubeleben. Genau das haben sich aber die Einwohner des kleinen Dorfes Rodewitz im Bautzener Oberland vorgenommen – und sind schon mitten in der Umsetzung. Sie haben mir erzählt, was genau hinter ihrer Idee steckt und in welche Richtung sich das Vorhaben noch entwickeln könnte.

Außerdem lesen Sie heute bei uns was das Bautzener Gesundheitsamt im Vorfeld der nahenden Grippesaison rät, warum die B 6 heute von einem Scherbenmeer bedeckt war und weshalb sich Bischofswerdas OB Holm Große heute in einer Sporthalle mit dem sächsischen Staatsminister Thomas Schmidt getroffen hat.

Genießen Sie die Lektüre und Ihren Abend!

Ihre Franziska Springer, Sächsische.de-Reporterin

Das Wichtigste vom Tag

Tote 16-Jährige: Jetzt meldet sich die Familie zu Wort

Wiktoria wurde in Großröhrsdorf Opfer einer Gewalttat. Jetzt wenden sich ihre Angehörigen an die Öffentlichkeit - mit einer dringenden Bitte.

Bautzen: Was die Kandidaten im Bundestag bewegen wollen

Kohleausstieg, Krankenversicherung, Coronaregeln: Beim Bautzener Wahlforum diskutieren die Kandidaten über ihre Ideen für die Zukunft. Zeitweise recht hitzig.

Grippeschutzimpfung mit doppelter Wirkung

Genügt die Corona-Impfung oder ist zusätzlich auch die Grippeschutz-Impfung sinnvoll? Bautzens Amtsärztin klärt auf.

Inzidenz im Kreis Bautzen erneut gestiegen

Das RKI meldet am Mittwoch eine Inzidenz von 40,9. Damit liegt der Wert den dritten Tag über der maßgebenden Schwelle von 35. Alle Infos im Newsblog.

Laster verliert Ladung: Scherbenmeer auf der B 6

Auf der B 6 zwischen Bischofswerda und Goldbach hat ein Lkw seine Ladung verloren: Flaschen und Getränkekästen auf der Straße sorgten für Sperrungen.

Der Knacker, der auf den Grill darf

Normale Knacker gehören nicht auf den Rost. Ein Kamenzer hat jetzt einen kreiert, der bedenkenlos gegrillt werden kann. Und er hat noch mehr Ideen.

Bautzen: Berauscht und ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein und unter Drogen war ein Pkw-Fahrer in Bautzen unterwegs. In seinem Kofferraum fand die Polizei außerdem mutmaßliches Diebesgut.

Rodewitz: Wie eine Rasthütte den Ort beleben soll

Mitten in dem kleinen Oberland-Ort entsteht eine besondere Rastgelegenheit für Radler. Und die Initiatoren haben noch mehr Ideen.

Bischofswerda: Geld für die Wesenitz-Sporthalle ist da

Die Stadt hat jetzt vom Freistaat den Fördermittelbescheid für den Umbau bekommen. Was geplant ist und wann die Arbeiten beginnen sollen.

Mit dem Schiff zum Rutschungskessel

Drei Besuchergruppen erhielten von der LMBV einen Überblick über die Knappensee-Sanierung.

Märchennacht mit dem Zauberer von Oz

In Wallroda schlägt am Freitag die Stunde der Vorleser. Geboten werden Grimm’sche Märchen genauso wie Harry Potter. Wie eine Bäckerin dafür zur Headhunterin wird.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen