merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Finden Weihnachtsmärkte statt? +++ Inzidenz leicht gesunken +++ Meinungsverschiedenheiten um Körse +++ Rettungshund findet Vermisste +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

was feiern wir heute in 55 Tagen? Den ersten Advent! Dann, und wirklich erst dann kommen bei mir Pfefferkuchen und Spekulatius auf den Tisch. Aber der Handel wird schon wissen, warum er die Weihnachtsbackwaren schon im Hochsommer in die Geschäfte bringt – wo keine Nachfrage, da kein Angebot.

Aber je näher die angeblich besinnlichste Zeit des Jahres rückt, umso mehr beschäftigt uns diesmal eine Frage: Werden denn wieder Weihnachtsmärkte stattfinden? Im vergangenen Jahr fielen sie ja Corona zum Opfer. Mein Kollege Timotheus Eimert hat sich im Landkreis Bautzen mal umgehört und erfahren, dass ... nein, das verrate ich hier nicht.

Apropos Corona: Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bautzen in den vergangenen Tagen stetig stieg, ist sie nun wieder leicht zurückgegangen. Setzt jetzt eine Trendwende ein? Das werden die nächsten Tage zeigen. Die neusten Zahlen finden Sie immer aktuell in unserem Newsblog.

Wegen der Pandemie schlossen zwischenzeitlich unter anderem alle Hallenbäder. Aber während fast alle vor einigen Monaten oder zumindest Wochen wieder öffneten, blieb die Körsetherme in Kirschau bis vor wenigen Tagen geschlossen. Das hatte allerdings nicht nur etwas mit Corona zu tun, sondern auch mit Meinungsverschiedenheiten im Zweckverband, der die Therme betreibt. Die jüngste Frage war: Bleibt Beiersdorf im Boot? Hier lesen Sie die Antwort.

Sind Sie eigentlich gegen Corona geimpft? Auch wenn jetzt das nicht jedem gefallen mag: Ich bin es, und ich würde mich auch wieder impfen lassen. Ein Hausarzt aus Haselbachtal bei Kamenz sagt unumwunden, dass die Impfungen etwas bringen, und das glaube ich ihm auch. Der Mann hat in den vergangenen Monaten im Impfzentrum Kamenz gearbeitet. Jetzt hat mein Kollege Reiner Hanke mit dem Mediziner gesprochen.

Mögen Sie eigentlich Hunde? Die Frage mag jeder für sich beantworten, und es gibt – wie beim Menschen – ja auch solche und solche. Schoßhündchen haben wohl auch eine Daseinsberechtigung, auch wenn sie sich nicht so nützlich machen wie Zoll-, Polizei- oder Blindenhunde. Ein Suchhund hat sich jetzt sein Futter redlich verdient – er fand eine vermisste Pulsnitzerin. Die Frau war seit gestern Abend vermisst, heute wurde sie dank des Hundes aufgefunden.

Außerdem erfahren Sie heute, wie es um den Hochwasserschutz für Bautzen steht, warum zwischen Bautzen und Löbau bald mehr Busse fahren und welche gläsernen Kostbarkeiten ein Museum in Kamenz zeigt.

Nun wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre – und lassen Sie sich nicht verrückt machen: Bis zum ersten Advent sind noch 55 Tage Zeit.

Ihr Tilo Berger, Sächsische.de-Reporter

Das Wichtigste vom Tag

Hochwasserschutz für Bautzen: So geht's jetzt weiter

Viermal wurde die Seidau in den letzten elf Jahren überflutet. Damit das nicht immer wieder passiert, wurde jetzt ein wichtiges Bauvorhaben auf den Weg gebracht.

Wilthen: Feuer beschädigt Koniferen

Unbekannte haben in Wilthen Feuer an einer Hecke gelegt. 25 Kameraden der Feuerwehr waren nötig, um den Brand zu löschen.

Körse-Therme: Beiersdorf bleibt im Zweckverband

Die Gemeinde sah keinen Sinn mehr in ihrer Mitgliedschaft im Zweckverband und stellte einen Antrag auf Austritt. Nun hat sie es sich anders überlegt.

Mehr Busse zwischen Bautzen und Löbau

Wer sonnabends mit dem Bus zwischen beiden Städten unterwegs sein will, muss den Rufbus bestellen. Das ändert sich bald - aus gutem Grund.

Rettungshund findet vermisste Frau im Wald

Eine 70-Jährige Pulsnitzerin wird am Montagabend vermisst. Die Suche findet am frühen Dienstagmorgen ein glückliches Ende - dank eines Hundes.

Gläserne Kostbarkeiten im Sakralmuseum Kamenz

Eine neue Sonderausstellung zeigt Porzellan- und Glaskunst, wobei die Grenzen zwischen Kunsthandwerk und bildender Kunst fließend sind.

Kreis Bautzen: Inzidenz leicht gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Bautzen ist leicht gesunken. Das RKI meldet am Dienstag einen Wert von 94,0. Alle Infos im Newsblog.

Seit 50 Jahren als Musiker erfolgreich - ohne Ausbildung

Mit wenigen Gitarren-Riffs begann Hartmut Reichelt 1971 Musik zu machen. Zum großen Bühnenjubiläum erinnert sich der Rammenauer an Schönes und Schwieriges.

Welcher Name darf in Kamenz aufs Straßenschild?

Ein Investor verewigte seinen Nachnamen auf dem Schild an einer von ihm gebauten Straße. Das sorgte für Diskussionen. Jetzt hat die Stadt Klarheit geschaffen.

"Es ist deutlich, dass Corona-Impfungen etwas bringen"

Nach Schließung der Impfzentren äußert sich ein Hausarzt aus dem Haselbachtal über Erfolge, Skeptiker, politischen Druck - und dazu, was Arztpraxen jetzt erwarten.

Paten für ehemalige Vertragsarbeiter gesucht

Eine Hoyerswerdaerin initiiert eine Spendenaktion, die nicht nur einmalig helfen soll.

Erste Honigernte bei Heinrichsthaler

Auf dem Gelände des Milchwerks in Radeberg wurden drei Bienenvölker angesiedelt. Nun konnten 60 Kilogramm Honig geerntet werden.

Weihnachtsmärkte im Kreis Bautzen sollen stattfinden

2020 mussten die Adventsmärkte im Kreis Bautzen coronabedingt ausfallen. Das soll sich dieses Jahr ändern. Dafür setzt sich auch Sachsens Kulturministerin ein.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen