merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Sturmtief deckt Dächer ab, knickt Bäume und stoppt Züge +++ Bautzens OB im Clinch mit dem Stadtrat +++ Was 300 Briefe über den Krieg erzählen +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Ich hoffe, Sie hatten heute etwas mehr Glück als ich: Der Zug, mit dem ich nach Hause fahren möchte, fährt heute nicht mehr. Soeben teilte die Länderbahn mit: Es verkehren am Donnerstag keine Trilex-Bahnen mehr. Nicht einmal ein Ersatzbusverkehr sei möglich. Grund dafür ist ein Sturmtief, das am Donnerstag über die Region gezogen ist. Neben den Zugausfällen hatte der Sturm noch weitere Auswirkungen auf den Kreis Bautzen: Mehrere Bäume sind umgestürzt, unter anderem auf einer A-4-Auffahrt. Teile des Daches der Gottlieb-Daimler-Oberschule in Bautzen lösten sich. Und auch auf dem Gelände des Einkaufszentrums Husarenhof löste sich ein Dach eines Kaufhauses. Alle Infos zu den Auswirkungen des Unwetters in der Region gibt es in unserem Ticker.

Stürmisch geht es gerade auch im Bautzener Stadtrat zu. Die Pläne der Stadt, das Bismarck-Denkmal auf dem Czorneboh wieder zu errichten, erhitzen seit etwa zwei Wochen die Gemüter. Und jetzt ist noch ein neues Thema hochgekocht: Bautzens Oberbürgermeister wollte gerne Paare trauen – und hat einen dreitägigen Kurs belegt, um Standesbeamter zu werden. Der Stadtrat musste nur noch zustimmen. Allerdings tat er das nicht. Das will sich Bautzens Oberbürgermeister allerdings nicht gefallen lassen – und hat Widerspruch eingelegt. Tja, und jetzt gibt es nur deshalb eine Sonderstadtratssitzung. Ein Umstand, den sich die Stadträte nicht gefallen lassen wollen.

Die Gaspreise steigen, die Strom- und Spritpreise ebenfalls. Was also tun, um Energie zu sparen? Das fragen sich sicher einige. Mein Kollege Tilo Berger hat deshalb Marcel Bellmann getroffen. Der 32-Jährige arbeitet bei der Energieagentur des Landkreises. Er erklärt, mit welchen Kniffen sich Energie sparen lässt – und welche Summen sich so sparen lassen. Ein Beispiel: Wer beim Autofahren sparsam schaltet, könnte bis zu eineinhalb Litern pro 100 Kilometer sparen. Bei 12.500 gefahrenen Kilometern im Jahr ließen sich dadurch beim derzeitigen Benzinpreis etwa 320 Euro sparen, rechnet Marcel Bellmann vor. Wer hätte das gedacht?

Der Einstieg dieser Geschichte lässt das Abenteurerherz höherschlagen: Versteckt in einem Verschlag auf dem Dachboden, in einer alten Kommode, hat Gymnasiastin Nicole Kühne einen wahren Schatz gefunden. Mehr als 300 Briefe lagen in der Schublade – von ihrem Urgroßvater, der damals als Soldat im zweiten Weltkrieg in Russland war. Mit nur 32 Jahren fiel er dort. Wie der Mann den Krieg erlebte, wie ihn die Trennung von seiner Familie mitnahm und was die Briefe in Nicole Kühne auslösen, beschreibt Marvin Pögelt.

Lesen Sie außerdem heute bei uns, dass es 159 neue Corona-Fälle im Kreis Bautzen gibt, dass ein Kind in Bautzen angefahren worden ist und die Autofahrerin geflüchtet ist – und was Verbraucherschützer Prämiensparern aus dem Kreis Bautzen jetzt raten.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend – passen Sie auf sich auf, bei dem Sturm!

Ihre Theresa Hellwig, Sächsische.de-Reporterin

Das Wichtigste vom Tag

Bautzen: Sturm deckt Dächer ab, knickt Bäume, stoppt Züge

Seit Donnerstagmorgen sorgt Sturmtief "Ignatz" auch im Landkreis Bautzen für Probleme - und viel Arbeit für die Feuerwehr.

Bautzen: Streit zwischen OB und Stadtrat eskaliert

Weil er als Standesbeamter abgelehnt wurde, hat Bautzens OB eine Sondersitzung einberufen. Nun hagelt es Kritik. Nur eine Fraktion sieht ihn im Recht.

Kreis Bautzen: So sparen Sie Energie und bares Geld

Steigende Energiepreise machen vielen Sorgen. Ein Fachmann gibt Tipps, wie sich die Kosten im Alltag wenigstens etwas senken lassen.

Kreis Bautzen: 159 neue Corona-Fälle

Im Landkreis sind aktuell 902 Menschen mit dem Virus infiziert. Reichlich 1.000 Personen befinden sich in Quarantäne. Alle Infos im Newsblog.

Bautzen: Kind angefahren und geflüchtet

Eine Frau in einem Audi hat am Mittwochnachmittag ein radelndes Mädchen verletzt - und sich danach nicht um das Opfer gekümmert.

Kamenz: Was 300 Briefe über den Krieg erzählen

Nicole Kühne aus Kamenz hat ihren Urgroßvater nie kennengelernt. Doch dann findet sie seine bewegenden Briefe von der Front. Was die Schülerin nun damit vorhat.

Bautzen: Zins-Nachschlag für Prämiensparer?

Bei Sparkassen im Kreis Bautzen laufen keine Prämiensparverträge mehr. Eventuell erhalten Kunden aber nachträglich noch Geld. Was Verbraucherschützer jetzt raten.

Schleuser bei Reichenbach gestoppt

In Vierkirchen wurden Iraker aufgegriffen. Insgesamt zählt die Bundespolizei in Ludwigsdorf und Ebersbach diesen Monat schon fast 1.000 illegale Flüchtlinge.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen