merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Bahnfahrer von Sturm kalt erwischt +++ Bismarck-Denkmal: SPD denkt um +++ Obstbauer Stolle setzt sich zur Ruhe +++ B 97: Wieder freie Fahrt in Laußnitz +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

sind Sie gut durch den Sturm gekommen? Es werden bestimmt noch stürmische Tage kommen in diesem Herbst, aber Tief „Ignatz“ hatte es schon in sich. Die Feuerwehren hatten auch im Landkreis Bautzen alle Hände voll zu tun, und es dauerte bis gegen Mittag an diesem Freitag, dass Züge zwischen Dresden, Görlitz und Zittau wieder halbwegs nach Plan rollten.

Reporter von Sächsische.de haben von Anfang bis Ende dieses Herbststurms alles Meldenswerte notiert. Wer das Protokoll dieser unruhigen Stunden noch einmal nachlesen möchte, kann das hier.

Stürmisch ging es jüngst auch im Bautzener Stadtrat zu. So schlug Oberbürgermeister Alexander Ahrens ein rauer Wind ins Gesicht, als er von den Stadträten grünes Licht für einen Nebenjob als Standesbeamter erhoffte. Doch stattdessen ließ eine Mehrheit der Abgeordneten das Stadtoberhaupt wissen, dass sie dringender Aufgaben für ihn wissen. Einen Sturm der Entrüstung gab es auch, als bekannt wurde, dass das Bismarck-Denkmal auf den Czorneboh wieder aufgebaut werden sollte. Inzwischen denken einige Stadträte anders über das Thema. Meine Kollegin Theresa Hellwig weiß mehr.

Wenn einer mehr als 30 Jahre lang Obstplantagen bewirtschaftet, hat er so manchen Sturm miterlebt. Aber jetzt ist für Bernhard Stolle in Schirgiswalde Schluss. Um seine Plantagen kümmert sich in Zukunft das Stadtgut Görlitz. Der Obstbauer setzt sich zur Ruhe und hat auch schon ganz konkrete Vorstellungen, wie er die ungewohnt viele freie Zeit dann nutzen will. Unsere Volontärin Lucy Krille hat ihn besucht.

Stürme und andere Unwetter sind das letzte, was Bauarbeiter brauchen können. Ich ziehe den Hut vor allen, die bei Wind und Wetter draußen ihren Job machen. Eineinhalb Jahre lang haben Bauarbeiter die Bundesstraße 97 durch Laußnitz erneuert. Was sich damit verbessert hat und was der Ausbau überhaupt für Veränderungen mit sich brachte, hat meine Kollegin Heike Garten vor Ort erfahren.

Radfahren macht bei Sturm auch nicht gerade Spaß, aber sonst schon – vorausgesetzt, der Allerwerteste sitzt auf dem passenden Sattel, der Lenker ist richtig eingestellt und überhaupt passt alles. In Bautzen gibt es einen Fahrradhändler, der die fahrbaren Untersätze maßgeschneidert passend macht. Und weil Rad und Tat bei den Kunden gut ankommen, baut Bikepoint Wiesner jetzt an. Ich habe mich dort umgehört und Spannendes erfahren.

Außerdem lesen Sie heute, ob und wie Bautzener Gaststäten die 3-G-Regel kontrollieren, was es mit der „Kollision der Künste“ auf sich hat und wie viele neue Corona-Fälle es im Landkreis gibt.

Nun wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre zum Freitagabend und ein schönes Wochenende – möglichst ohne neuen Herbststurm.

Ihr Tilo Berger, Sächsische.de-Reporter

Das Wichtigste vom Tag

349 neue Corona-Fälle im Kreis Bautzen

Die Zahl der Infizierten im Landkreis ist am Freitag deutlich gestiegen. Auch für die Krankenhäuser gibt es mehr Arbeit. Alle Infos im Newsblog.

Bautzen verkauft Fund-Fahrräder

70 Fahrräder warten auf neue Eigentümer. Sie kosten zwischen zehn und 150 Euro. Interessenten können sich bei der Stadtverwaltung melden.

Kamenz: Bahn fährt später los

Am Sonntag wird auf der Bahnstrecke Dresden-Kamenz gebaut. Das führt zu veränderten Abfahrtszeiten am Abend.

Die letzten Stolle-Äpfel aus Schirgiswalde

Gut 30 Jahre hat Bernhard Stolle die Obstplantagen in Schirgiswalde bewirtschaftet. Nun fährt er die letzte Ernte ein. So geht es künftig weiter.

Kreis Bautzen: Wie die Gaststätten 3G kontrollieren

Sächsische.de war in einigen Lokalen der Region unterwegs, um zu testen, ob die 3G-Regeln eingehalten werden. Das Ergebnis ist ernüchternd.

Königswartha: Hoher Schaden nach Einbruch in Firma

Im Ortsteil Eutrich sind Unbekannte in eine Lagerhalle eingedrungen. Jetzt fehlen mehrere Gegenstände aus Edelstahl.

Sturmschäden an 18 Fahrzeugen

Die Polizei hat am Donnerstag 76 Wetter-bedingte Einsätze in den Landkreisen Bautzen und Görlitz registriert. Auch zehn Unfälle gab es.

Polizei sucht nach Eltern des tot aufgefundenen Babys

Ende September wurden bei Fischbach Knochen entdeckt. Der Fall wird bei Kripo live ausgestrahlt, die Polizei bittet um Hinweise und sucht nach Geocachern.

Preis für "Kollision der Künste"

Die Initiative, die in Bischofswerda Fassaden zu Hinguckern gemacht hat, wurde jetzt geehrt. Und es gab noch mehr Auszeichnungen.

Bautzen: SPD ändert Meinung zu Bismarck-Denkmal

Zunächst hatte die Partei im Stadtrat zugestimmt, dass ein Bismarck-Denkmal auf dem Czorneboh wiedererrichtet wird. Warum die Fraktion nun doch dagegen ist.

Endspurt bei Spendenaktion für Pilgerherberge

Die Unterkunft auf dem Kamenzer Hutberg soll moderne Sanitäranlagen erhalten. Viel Geld ist dafür schon zusammengekommen - doch es reicht noch nicht.

Neuer Asphalt für Bretniger Ortsdurchfahrt

Ab 25. Oktober wird die Straße in Richtung Ohorn voll gesperrt. Grund sind Bauarbeiten, die zwei Wochen dauern sollen.

Panschwitz-Kuckau: Netto öffnet wieder

Sechs Wochen war der Discounter in Panschwitz-Kuckau geschlossen. Ab wann Kunden wieder willkommen sind.

Bautzen: Wo Fahrräder maßgeschneidert werden

Bikepoint Wiesner hat sich mit einem besonderen Service einen Namen gemacht. Nun braucht er deshalb in seiner Bautzener Filiale mehr Platz.

Laußnitz: Das hat sich mit dem Ausbau der B 97 verbessert

Fast anderthalb Jahre wurde an der Bundestraße in Laußnitz gearbeitet. Jetzt ist alles fertig - und auch für den Ort selbst einiges Neue entstanden.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen