merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Bangen um Weihnachtsmärkte +++ RS-Virus befällt viele Kinder im Kreis Bautzen +++ Kamenz bereitet sich auf großes Stadtjubiläum vor +++

© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

die Inzidenzen steigen, die Hoffnungen zerplatzen: zum Beispiel die Vorstellung, dass es in diesem zweiten Corona-Winter wieder Großveranstaltungen wie Weihnachtsmärkte geben könnte. Als eine der ersten größeren Städte in der Oberlausitz sagte Görlitz heute den Christkindelmarkt ab. Auch der Start des Wenzelsmarkts in Bautzen wurde gestern verschoben, vorerst um eine Woche.

Allerdings dürfte das ebenfalls nur der erste Schritt zu einer endgültigen Absage sein. Denn die sächsische Staatsregierung kündigte heute an, dass überall dort, wo auf Adventsmärkten gegessen und getrunken wird, nur Geimpfte und Genesene Zutritt haben sollen. Die Stadtverwaltung hatte bereits erklärt, dass ein Weihnachtsmarkt mit 2G oder 3G wirtschaftlich nicht tragbar sei.

Ohnehin dürfte auch in den meisten Rathäusern klar sein, dass in Zeiten, in denen sich die Corona-Stationen der Krankenhäuser füllen, Massenaufläufe schlecht ins Bild passen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Bautzen lag auch heute wieder über 1.000. Allerdings trifft die Absage der Weihnachtsmärkte vor allem Händler und Gastwirte, also eine Branche, die unter Corona sehr gelitten hat. Es dürfte zwischen Freistaat und Kommunen daher noch einiges Hin und Her geben.

Im Bautzener Krankenhaus bereitet den Ärzten zurzeit aber nicht nur Corona Sorgen. In den vergangenen Wochen wurden auffällig viele Kinder mit Atemwegsbeschwerden eingeliefert. Der Grund ist das RS-Virus, das sich in dieser Saison auffällig stark verbreitet. Die Symptome reichen vom einfachen Schnupfen bis zur schweren Lungenentzündung. Warum das Virus gerade jetzt grassiert, darüber hat unsere Reporterin Theresa Hellwig mit dem Chef der Kinder- und Jugendklinik gesprochen.

Noch eine schlechte Nachricht? Nein, ein optimistischer Ausblick zum Schluss: Kamenz bereitet sich auf einen runden Geburtstag vor. 2025 steht die 800-Jahr-Feier an. Und Vorschläge, wie das Stadtjubiläum begangen werden soll gibt es reichlich. Musik und Ausstellungen, Sport, ein Festumzug und mehr Grün in der Stadt. 114 Vorschläge gingen im Rathaus ein. Unser Reporter Reiner Hanke berichtet, welche Höhepunkte schon feststehen.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Wo Bautzens Stadträte sparen wollen. Pulsnitzer Klinik setzt auf Pflegerinnen aus Brasilien. Und: SPD nominiert Alexander Ahrens als OB-Kandidat für Bautzen.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen und einen entspannten freien Tag.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

RS-Virus befällt viele Kinder im Kreis Bautzen

In den vergangenen Wochen kamen im Landkreis viele Kinder mit Atemwegsproblemen ins Krankenhaus. Schuld war nicht Corona.

Kreis Bautzen: Soldaten unterstützen Gesundheitsamt

Am Dienstag wurden 627 Corona-Neuinfektionen registriert. 20 Soldaten sollen bei der Kontaktverfolgung helfen. Alle Infos im Newsblog.

Ärger in Bautzen: Sparkasse schaltet SB-Terminal ab

Die Kreissparkasse hat im Allendeviertel Bautzen einen Automaten außer Betrieb genommen. Was es damit auf sich hat – und welche weiteren Standorte es betrifft.

Bautzen: SPD nominiert Kandidaten für OB-Wahl

Der SPD-Ortsverein will bei der Wahl 2022 mit Amtsinhaber Alexander Ahrens ins Rennen ziehen. Der gibt ein Versprechen ab.

Kamenz: Ärger um Eltern-Kind Parkplätze

Eine Kamenzerin kritisiert, dass die speziellen Stellplätze oft von Autofahrern genutzt werden, die kein Kind dabeihaben. Dürfen die das?

Kein schnelles Internet für Cunewalde?

Fast der ganze Landkreis Bautzen erhielt jetzt Breitband-Zugang per Glasfaser-Netz. Cunewalde nicht - und das hat einen erfreulichen Grund.

Wo Bautzens Stadträte sparen wollen

Wie könnte Bautzen sein Haushaltsloch stopfen? Um das herauszufinden, trafen sich Stadträte am Wochenende zu einer Klausur. Aber eine wichtige Person fehlte.

Lausitz-Monopoly kommt erst im Frühjahr 2022

Eigentlich sollte die Lausitz Edition des bekannten Brettspiels noch dieses Jahr erscheinen. Lieferprobleme sorgen jedoch für Verzögerungen.

Königswartha: Fischereischule wird zum Kompetenzzentrum

Der Gebäudekomplex ist in die Jahre gekommen und soll umfassend saniert werden. Doch auch darüber hinaus gibt es große Pläne für das Objekt.

Kamenz: Das sind die Ideen für den großen Stadtgeburtstag

800-Meter-Staffellauf, Baumpflanzaktion, Festumzug: Die Einwohner haben viele Vorschläge für das 800. Jubiläum. Auch die Verwaltung plant schon einiges.

Pulsnitzer Klinik setzt auf Pflegekräfte aus Brasilien

Nicht erst die Corona-Pandemie hat es gezeigt: Im Pflegebereich fehlen Fachkräfte. Mit einem Pilot-Projekt steuert die Pulsnitzer Vamed-Klinik dagegen.

Baustart für neues Bistro in Neukirch

An der B 98 in Nähe der Kirche entstehen mit einem Lokal der Schiebocker Fleischverarbeitungsgesellschaft neue Arbeitsplätze. Das ist geplant.

Radibor: Zerstörtes Wegkreuz steht wieder

Vor einem Jahr wurde das Betkreuz zwischen Radibor und Großdubrau geschändet. Frisch restauriert erinnert es nun wieder an ein verschwundenes Dorf.

Kamenz bekommt neue Tagespflege

Das Angebot des Arbeiter-Samariter-Bundes soll im Januar starten. Was es bietet.

Neustart beim Bautzener Kreisschülerrat

Der neu gewählte Vorstand des Kreisschülerrates kam jetzt das erste Mal zusammen. Dabei wurden vor allem zwei Ziele erarbeitet.

Königsbrücker bringt neues Buch heraus

Es ist nicht das erste Mal, dass Ralph-Klaus Winkler ein Buch schreibt. Und wieder geht darin es um die Geschichte von Königsbrück.

Bautzen: Weihnachtsgeld für Vereine

Die Kreissparkasse Bautzen unterstützt gemeinnützige Vereine mit einem Weihnachtsgeld. Anträge dafür können bis Anfang Dezember gestellt werden.

Kirschau: Pkw brennt aus

Am Dienstagmorgen stand ein Pkw in Kirschau in Flammen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen