Merken
Bautzen

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Nachbesserungen beim neuen Busfahrplan +++ Große Unterschiede zwischen Pflegeheimen +++ Lokalpolitiker bedroht: Razzia bei Reichsbürger +++

 5 Min.
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige HOLDER
Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

was lange währt, wird gut, sagt man für gewöhnlich. Ob das auch für den neuen Busfahrplan im Landkreis Bautzen gilt, wird sich noch zeigen. Bereits zehn Tage nach Inkrafttreten muss das Landratsamt auf 30 Linien nachbessern, weil es massive Beschwerden von Eltern gibt. An vielen Stellen passen der Fahrplan und die Schulzeiten nicht zusammen. Positiv hervorzuheben ist, dass die Kreisbehörde ausdrücklich um konstruktive Kritik bittet, um das Netz weiter zu verbessern. Denn eines steht fest: Die aktuellen Korrekturen werden nicht die letzten sein.

Mit dem Auto sind es von Kleinwelka nach Königswartha nur ein paar Minuten. Doch was die Pflege ihres dementen Mannes angeht, liegen für eine Bautzenerin dazwischen Welten. Von der Medikamentenvergabe bis zur Körperpflege schildert sie zahlreiche Punkte, die aus ihrer Sicht in dem einen Heim nicht in Ordnung waren, in dem anderen Heim aber sehr gut gehandhabt werden. Wie kann es solch große Unterschiede geben, will sie nun wissen. Müsste die Heimaufsicht, da nicht besser kontrollieren? Sächsische.de-Reporterin Lucy Krille ist dieser Frage nachgegangen.

Erschreckend: Bei einem Mann aus dem Landkreis Meißen wurden am Wochenende mehrerer Waffen sichergestellt. Nach Einschätzung der Polizei zählt der 65-Jährige zur Reichsbürger-Szene. Er soll zudem konkret mehrere Politiker bedroht haben. Wie heute bekannt wurde, sind darunter auch Kommunalpolitiker aus Bautzen.

Diese Rauchzeichen verheißen Gutes: Die Heimstätte der Karl-May-Festspiele, die Waldbühne Bischofswerda, wird 2022 umgebaut. 400.000 Euro stehen zur Verfügung. Nach dem Ende der aktuellen Spielzeit soll im Sommer Baubeginn sein. Unsere Autorin Miriam Schönbach berichtet, was sich dadurch für Publikum und Schauspieler verbessert.

Gebaut wird in diesem Jahr auch in Königsbrück: an der Grundschule „Juri Gagarin“. Nach dem 2021 bereits ein Kreativraum entstanden ist, sind nun die Außenanlagen an der Reihe. Die Sport- und Spielflächen werden verdoppelt. Ein Spielwald ist geplant. Unsere Reporterin Heike Garten hat sich das Konzept angesehen.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Stiller Protest gegen Corona-Leugner in Kamenz. Gefährlicher Leichtsinn: Jugendliche bremsen Züge aus. Und: Bürgermeister gesucht – Superwahljahr im Landkreis Bautzen startet.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen Abend mit spannender Lektüre.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

„Warum gibt es in der Pflege so große Unterschiede?“

Eine Bautzenerin hat gegensätzliche Erfahrungen mit der Betreuung in Pflegeheimen gemacht. Sie wünscht sich einheitliche Standards. Doch wer prüft die?

Razzia in Sacka: Reichsbürger war im Schützenverein

Ein 65-Jähriger soll einschüchternde Mails geschrieben und Polizisten Gewalt angedroht haben. Sein früherer Schützenverein distanziert sich von ihm.

Viel Kritik am neuen Busplan - Landratsamt Bautzen reagiert

Längere Fahrtwege und Wartezeiten, fehlende Verbindungen: Eltern fordern vor allem im Schülerverkehr Verbesserungen. Einige kommen jetzt - schrittweise.

Corona-Impfungen für Kinder im Krankenhaus Bautzen

Ab Freitag können Kinder und Jugendliche im Krankenhaus Bautzen gegen Covid-19 geimpft werden. Es gibt acht weitere Corona-Todesfälle. Alle Infos im Newsblog.

Kornmarktcenter: Viel weniger Umsatz als vor Corona

In Bautzens größtem Einkaufszentrum lief das Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter als vor der Pandemie. Wie groß die Umsatzeinbußen waren.

Landkreis Bautzen: Wahljahr beginnt am Sonntag

Als Erstes wird in Puschwitz ein neuer Bürgermeister gewählt. Dabei tritt nur der Amtsinhaber an. Überraschungen sind aber noch möglich – wie vor sieben Jahren.

Demitz-Thumitz: Jugendliche bremsen Zug aus

Am Sonntag musste ein in Demitz-Thumitz einfahrender Zug eine Gefahrenbremsung machen. Zwei Jugendliche waren vor ihm im Gleis.

Königsbrücker Grundschule bekommt einen Spielwald

Eine größere Garderobe, neuer Belag für den Sportplatz und ein besonderes Außengelände – das tut sich in diesem Jahr an der Gagarin-Schule.

Bischofswerda: So wird die Waldbühne 2022 umgebaut

In die Naturbühne am Stadtrand von Bischofswerda werden 400.000 Euro investiert. Was sich dadurch für Publikum und Schauspieler verbessert.

Bischofswerda hat einen neuen Bauamtsleiter

Neun Monate war die Stelle unbesetzt. Nun übernimmt Tino Preikschat die Arbeit - und bringt reichlich Erfahrungen mit.

BA Bautzen informiert online über Studienangebote

Der Hochschulinformationstag kann coronabedingt nicht vor Ort stattfinden. Schüler können trotzdem zur Probe an der Berufsakademie Bautzen studieren.

Bautzen: Mitfahrer und Beamte angegriffen

In Bautzen verletzte ein 24-Jähriger einen Fahrer, der ihn zuvor mit dem Auto mitgenommen hatte. Später kam es zu einem weiteren Angriff.

Bautzen: Schmuggler mit 53 Zigarettenstangen gestoppt

Beamte der Bundespolizei stoppten am Sonntag an der A4 vier Syrer. Diese waren mit über 10.000 Zigaretten aus Polen unterwegs.

Bischofswerda: Kind angefahren

Ein 11-Jähriger wollte hinter einem Bus die Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Elstra: Zeugen zu Vandalismus gesucht

In Elstra wurde in der Silvesternacht die Scheibe einer Bushaltestelle gesprengt. Gibt es Bürger, die etwas gesehen haben?

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen